Gesund und lecker

So gut ist das Pamela Reif Kochbuch

Fitness-Influencerin und Unterwäsche-Model Pamela Reif kann nicht nur sporteln sondern auch kochen. Das beweist sie mit leckeren Rezepten in ihren Kochbüchern. Und das Beste: Das nächste steht schon in den Startlöchern!

Pamela Reif Kochbuch
Im Kochbuch von Pamela Reif findest du viele leckere Rezepte Foto: Pamela Reif

Über 6 Millionen Abonnenten begeistert Pamela Reif täglich mit Fitness- und Rezept-Content auf Instagram. Und auch ihr Foodaccount @pamgoesnuts wächst und gedeiht. Kein Wunder, dass die Fans ganz heiß auf Pams neues Kochbuch sind. Und auch wir können es kaum erwarten. Deshalb werfen wir schon Mal einen kleinen Blick in die bisher erschienenen Bücher.

"You Deserve This" - Soulfood aus Bowls

"You Deserve This" ist Pamela Reifs erstes Buch, in dem es ausschließlich um Rezepte geht. Egal ob Frühstück, Lunch oder Abendbrot - hier dreht sich alles um leckere Bowls. Über 70 gesunde Rezepte hat Pam entwickelt, fotografiert und zu Papier gebracht. Und es lohnt sich! Die Rezepte sind aus unserer Küche nicht mehr wegzudenken (die Salted-Caramel-Brownie-Bowl auf S. 115 ist absoluter #foodporn!).

Übrigens: Zu den Rezepten bekommst du noch über 40 Seiten vollgepackt mit Wissen. Zum Beispiel erfährst du, welche Alternativen es eigentlich zu Zucker gibt, warum Proteine so wichtig für unseren Körper sind und welche Einkaufstipps dein Leben auf jeden Fall vereinfachen werden.

Pamela Reifs Autorinnen-Debut: "Strong & Beautiful"

2017 hat Pamela Reif ihr erstes Buch "Strong & Beautiful" veröffentlicht. Darin finden sich zusätzlich zu leckeren Fitness-Rezepten auch Sportübungen, Beauty Hacks und Tipps und Tricks rund um das Influencer-Leben. Du bekommst hier quasi einen Ratgeber für ein gesundes und aktives Leben.

Wer Pams Instagram-Profil liebt, wird auch dieses Buch lieben. Denn neben coolen Rezepten und ihren Lieblingsübungen für einen knackigen Po, erfährst du garantiert noch das ein oder andere Geheimnis aus dem Leben des Fitness-Girls. Zum Beispiel zeigt sie, was sie in ihrer Handtasche so alles mit sich trägt, oder was ihr absolutes Beauty-Geheimnis ist.

Die Pamela Reif App: Alles was wir bisher wissen

Dass Pam grade an einigen großen Projekten arbeitet, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Langsam wird aber immer klarer, woran die Fitnessikone grade arbeitet: Wenn alle Zeichen stimmen, arbeitet Pam aktuell an einer neuen Rezepte App! "Ich fotografiere grade für die neue Pam ***", schreibt sie zum Beispiel in einer Story. Die drei Sternchen könnten im Zuge dessen für App stehen, denn dahinter steht ein 📱-Emoji, was ganz klar für ein Smartphone steht. Gibt es also bald eine eigene Pam-App? Wir sind gespannt und freuen uns drauf!

Naturally Pam: Alle Fakten über Pamela Reifs neue Food-Marke

Endlich! Eines von vielen Geheimnissen ist endlich gelüftet. Und damit hätte wohl kaum jemand gerechnet. Denn Pamela Reif startet ihre eigene Food-Marke "Naturally Pam by Pamela Reif". Wobei wir es eigentlich hätten ahnen können, immerhin arbeitet Pam schon ewig mit Foodist zusammen, wo sie sich mit den neuesten gesunden Produkten beschäftigt und alle zwei Monate eine Abo-Box herausbringt. Bald soll es also eigene Snacks und Lebensmittel von Pam geben. Schon im Dezember soll das erste Produkt auf den Markt kommen. "Wir brauchen es zum Backen", teasert Pamela an. Die restlichen Produkte folgen dann im Januar. Und, das ließ die Beauty sich schon entlocken, alle Produkte sind vegan! Zumindest alle, die bisher geplant sind. Und wir wir Pam kennen, werden auch einige richtig leckere und gesunde Snacks dabei sein!

Das neue Pam Goes Nuts Kochbuch: Wann kommt es, wie heißt es, was ist drin?

Seit Wochen rätseln ihre Follower, was das neue Geheimprojekt von Pamela Reif ist. Und es kann nur eine Antwort darauf geben: Pam schreibt ein neues Kochbuch! Die Zeichen sind eindeutig: "ich glaube ich muss dieses Rezept für mein Special Project nachmachen", schreibt sie unter ihrem Instagram-Post von einem Stück Kuchen, das uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Und ein Geheimnis ist auch schon gelüftet: Pams Bruder Dennis steuert auch wieder Rezepte zum neuen Pamela Reif Kochbuch bei! Zum Beispiel ein Gericht, was verdächtig nach einem asiatischen Glasnudelsalat aussieht, oder ein Pulled-Meat-Sandwich. Uns knurrt jedenfalls jetzt schon der Magen!

So soll das neue Kochbuch heißen

Welchen Namen Pamela Reifs neues Secret Project tragen wird, ist tatsächlich noch ein gut gehütetes Geheimnis. Da die letzten beiden Bücher jeweils englische Titel tragen, vermuten wir auch beim neuen Pamela Reif Kochbuch keinen deutschen Namen. Wir hätten da einen Vorschlag: Wie wärs mit "Pam goes Nuts", angelehnt an den Instagram-Namen?

Das Erscheinungsdatum: So lange müsst ihr noch warten

Die schlechte Nachricht: Es gibt noch kein offizielles Erscheinungsdatum. Die gute: Lange müssen wir uns nicht mehr gedulden! Ende September, Anfang Oktober möchte Pamela ihr neues Projekt veröffentlichen. Das verriet sie vor Kurzem in ihrer Instagram-Story.

Pamela Reif Rezepte: Das sind unsere absoluten Favoriten

Unser liebstes Pamela Reif Rezept zum Mittagessen

Du bist genau so ein Burger-Fan wie wir? Dann kommt hier die beste News des Tages: Burger gibt's auch in gesund! "Burgerpattys ohne Fleisch? Schmecken sogar den Männern zu Hause. Dieses Gericht kann ich allen ans Herz legen, die erst von der gesunden Ernährung überzeugt werden müssen. Denn unsere sündhaften Lieblinge wie Burger und Pommes gehen auch in gesund und schmecken grandios", sagt die Fitness-Queen selbst über ihr Rezept.

Frisch und fruchtig in den Tag starten: Das beste Frühstücks-Rezept

Fruchtige Mango trifft auf würziges Kurkuma - eine Mischung, die sich zuerst etwas komisch anhört, aber wenn du es einmal probiert hast, bekommst du nicht mehr genug davon. Versprochen! Die Smoothie Bowl ist voll mit gesunden Superfoods und leckerem Obst. Der perfekte Start in den Tag. Kurkuma ist übrigens eine echte Wunderwurzel: Das Gewürz wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern ist auch ein echter Anti-Aging-Geheimtipp.

Davon bekommen wir nicht genug: Warmer Banana-Bread-Porridge mit Rawnola

Die Zutaten für eine Portion

  • 1 reife Banane (je brauner, desto süßer)

  • 40 g Haferflocken

  • 1 TL geschrotete Leinsamen

  • 1 EL gehackte Haselnüsse

  • 1 EL Rosinen

  • 150 ml Pflanzendrink

  • 100 ml Wasser

  • 1 Prise Salz

  • 1 TL Ceylon Zimtpulver

  • gemahlene Vanille

  • 1/4 TL Kardamompulver

Toppings

Die Zubereitung

  1. Ein Viertel der Banane in Scheiben schneiden und für das Topping zur Seite legen. Die restliche Banane mit einer Gabel zerdrücken.

  2. Die zerdrückte Banane mit Haferflocken, Leinsamen, Haselnüssen, Rosinen, Pflanzendrink, Wasser und Gewürzen in einem Topf auf dem Herd langsam erhitzen.

  3. ungefähr 3 Min. leicht köcheln lassen und dabei regelmäßig umrühren.

  4. Den Porridge in eine Bowl geben und mit den Bananenscheiben, dem Rawnola und etwas Honig anrichten.

Nährwerte ca.: 502 kcal, 12 g Protein, 67 g Kohlenhydrate, 11 g Ballaststoffe, 19 g Fett (15 g ungesättigt)