Paul Matters: Der "AC/DC"-Bassist ist tot!

Große Trauer in der Musikwelt! Wie nun bekannt gegeben wurde, verstarb "AC/DC"-Star Paul Matters am vergangenen Mittwoch.

ACDC
Foto: imago

Paul Matters ist tot! Der "AC/DC"-Bassist schloss für immer seine Augen. Dies wurde nun unter anderem von Band-Biograf Jesse Fink bekannt gegeben.

Paul Matters wurde durch "AC/DC" bekannt

Große Bekanntheit erlangte Paul Matters vor allem durch seine Auftritte als Bassist der Kult-Band "AC/DC". Der Musiker zog sich jedoch bereits nach seinem Rauswurf im Jahr 1975 durch Sänger Bon Scott aus der Öffentlichkeit zurück. Danach wurde es still um den einstigen Rock-Star.

Paul Matters stieß damals nur wenige Monate nach dem Debütalbum "High Voltage" zur Band und absolvierte mit den restlichen Mitgliedern, wie den Brüdern Malcolm und Angus Young einige Live-Konzerte in deren Heimat Australien. Doch dann das schnelle Aus! Sänger Scott soll Paul Matters nur wenige Wochen nach der Tour aus der Band geschmissen haben. Er wurde von Mark Evans ersetzt, der auch nur zwei Jahre Teil von AC/DC blieb.

Das Leben von Paul Matters ist geheim

Auch wenn Paul Matters für einige Zeit im Rampenlicht stand, ist weder sein Alter bekannt, noch die Umstände zu seinem Ableben. Auch wann eine Trauerfeier zu Ehren von Paul stattfinden find, wurde bis jetzt noch nicht kommuniziert.

Um diese Stars trauern wir!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.