Prinz Harry: Sorge! Wie krank ist er wirklich?

Prinz Harry
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

"Für mich war eines ganz klar: Ich wollte nicht, dass sich die Vergangenheit wiederholt. Ich musste meine Familie schützen. Wir mussten hier raus. Ich frage mich, was mit uns passiert wäre, wenn wir nicht rechtzeitig ausgestiegen wären", so Prinz Harry. Die Flucht aus dem Königshaus als Heilungschance? Das klingt zunächst nach einer guten Idee. Doch seit Harry mit Meghan und den Kindern Archie und Lilibet in Kalifornien lebt, scheint es auch nicht viel besser zu sein … Muss er jetzt in die Psycho-Klinik?

Auch interessant

Muss Prinz Harry in die Psycho-Klinik?

Seine Sorgen, sein Kindheitstrauma nach dem Verlust seiner Mutter Diana – die konnte er leider nicht in Großbritannien lassen. Die hatte er bei seiner Flucht im Gepäck. In seinem Kopf, in seinem Herzen, in seinem Bauch.

Schon oft gab Harry zu, dass er sich therapeutisch behandeln ließe. Der Königssohn nutzte nicht nur die Gesprächstherapie, sondern auch die wissenschaftlich aktuelle EMDR-Technik, bei der durch schnelle Augenbewegung und Händeklopfen im Brustbereich posttraumatische Belastungsstörungen gelöst werden sollen. Er gab selbst zu, dass er nach einem heftigen Streit mit Meghan erkannte, dass er dringend wieder in Therapie müsse. Natürlich hat Meghan nicht den Verlust seiner Mutter zu verantworten und die damit verbundenen Angstzustände. Aber ihr alltäglicher, unsensibler Umgang mit ihrem Mann belastet diesen zusätzlich.

Harry muss nicht nur mit der Vergangenheit, sondern auch mit den Geistern, die er rief, klarkommen: dem Verlust der Familie, dem Zerwürfnis mit Vater und Bruder. Das geht nur mit professioneller Hilfe...

Herzogin Meghan: Gemeiner Verrat! Jetzt zieht sie Dianas Erbe in den Dreck. Im VIDEO gibt es die ganze Geschichte:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link