Prinz Harry und Herzogin Meghan: Süße Überraschung! Ein Freund packt aus

Die Rückkehr in die Heimat bahnt sich! Wird jetzt doch noch alles gut für Prinz Harry und Herzogin Meghan?

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Prinz Harry und Herzogin Meghan Foto: GettyImages

Musste wirklich erst ein schwerer persönlicher Schicksalsschlag die königliche Familie erschüttern, damit die zerstrittenen Royals wieder zusammenfinden? Es scheint so. Denn Prinz Charles’ (71) schwere Krankheit macht das Wunder wahr: Der abtrünnige Prinz Harry (35) soll angeblich mit Meghan (38) in die Heimat zurückkehren.

„Harry, Meghan und ihr süßer Sohn Archie sitzen auf gepackten Koffern“ verrät ein enger Freund des Paares laut "das neue". Die junge Familie, die ab 1. April im Westen Kanadas ein neues Leben abseits der royalen Pflichten beginnen wollte, wirft angeblich alle ihre Zukunftspläne über den Haufen – und kommt nach England zurück! „Die Nachricht, dass sein Vater Charles mit dem Corona-Virus infiziert ist, hat bei Harry alle Alarmglocken schrillen lassen!“

Charles’ schwere Krankheit macht das Wunder wahr

Die Situation im Königreich ist dramatisch wie nie zuvor. Queen Elizabeth II. (93) ist auf Schloss Windsor isoliert, darf nicht mal ihren geliebten Gatten Philip (98) sehen – zu hoch ist die Ansteckungsgefahr. Denn Elizabeth hatte noch wenige Tage vor Charles’ Diagnose Besuch von ihm. Der Prinz wurde sofort nach Bekanntwerden seiner Infektion nach Nord-Schottland verbracht und auf dem Anwesen Birkhall in Quarantäne gesteckt.

Wie schlimm es um ihn steht, beweist auch die Tatsache, dass der Thronfolger sofort einen Corona-Test bekam – obwohl Gesundheitsminister Edward Argar (42) extra betont hatte, dass es für Royals keine Vorzugsbehandlung gebe und auch sie wie normale Bürger warten müssten.

Die aktuelle Not-Situation führt die Familie jetzt wieder zusammen. „Harry will Charles und der Queen beistehen“, so ein Palast-Insider. Und das wohl für länger. Ein Makler aus der Region Cotswolds bei Oxford bestätigt: „Er und Meghan haben sich nach einem 4-Millionen-Pfund-Haus hier erkundigt!“ Blut ist also doch dicker als Wasser. Schade nur, dass Harry das nicht schon früher erkannt hat…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.