Prinz Harry & Prinz William: Weihnachtswunder! Damit hat wirklich niemand mehr gerechnet

Spätestens seit der Netflix-Doku hat wohl niemand mehr an eine Versöhnung zwischen Prinz William und Prinz Harry geglaubt. Doch es ist offenbar ein Wunder geschehen...

Prinz Harry & Prinz William
Foto: IMAGO / i Images

Manchmal muss es erst schlimmer werden, damit es besser werden kann, heißt es. Bei Prinz Harry und seinem Bruder Kronprinz William trifft dies auf jeden Fall zu. Erst gab es viel Gebrüll, geballte Fäuste. Doch am Ende sollen sich die Brüder miteinander versöhnt haben. Es ist die Sensation in England! Das Weihnachts-Wunder, auf das so viele gehofft hatten!

Auch interessant:

Es hat ordentlich wischen Prinz William und Prinz Harry geknallt

Rückblick: Es heißt, Harry soll sich bereits seit einiger Zeit heimlich in seiner Heimat aufhalten, nachdem Herzogin Meghan ihn im Streit aus dem Haus in Kalifornien geworfen haben soll. Obwohl berichtet wurde, dass Meghan gedroht haben soll, er würde seine Kinder nie wiedersehen, wenn er nicht zurückkehrte. Davon ließ Harry sich offenbar nicht beirren. Auch als die Netflix-Dokumentation "Harry & Meghan" erschien, soll er in England gewesen sein.

In dieser Doku erheben der rothaarige Prinz und seine Frau mal wieder schwere Anschuldigungen. Gegen aufdringliche Paparazzi, den Palast und die royale Familie. Sie beide wären bedrängt worden, man hätte sich nicht genug um sie gekümmert, sie seien zu wenig geschützt worden. Meghan hätte sich alles über das royale Leben selbst beibringen müssen und dabei kaum Hilfe gehabt. Und auch Prinzessin Kate, Williams geliebte Frau, wird angegriffen. Harry behauptet, dass viele der Männer in der Familie nicht ihren Seelenverwandten heirateten, sondern jemanden, der "einer Idealform entspricht", also perfekt in das System passt. William soll sicher sein, dass er auf Kate anspielte. Für ihn ein furchtbarer Affront. Immerhin ist Kate die Liebe seines Lebens!

Haben sich die Brüder endlich ausgesprochen?

Nachdem der Kronprinz sich die Dokumentation angesehen hat, sollen sich die beiden in Williams Arbeitszimmer zurückgezogen haben. Dort habe William seinen Bruder immer wieder angeschrien. Der Satz "Wie konntest du?" soll mehrfach gefallen sein. Auch Harry soll geschrien haben, jedoch leiser, sodass er von draußen nicht zu verstehen war.

Drei Tage lang sollen sich die Brüder immer wieder im Arbeitszimmer eingeschlossen haben. Am vierten Tag war plötzlich etwas anders. "Die Stimmung hatte sich eindeutig verändert", heißt es. Die Brüder sollen gelöst gewirkt haben. Hier ein Lächeln, da ein kleiner Scherz. Offenbar haben sie ein ordentliches Gewitter gebraucht, um sich endlich wieder miteinander zu vertragen!

Die guten Nachrichten sollen sich wie ein Lauffeuer im ganzen Palast verbreitet haben. "Ja, es ist wirklich das Weihnachtswunder, auf das wir gehofft haben", heißt es aus dem Palast. Es wäre der Familie wirklich zu wünschen...

Herzogin Kate - Hurra, das 4. Baby! Im VIDEO gibt es alle Einzelheiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link