Prinz William & Herzogin Kate über Meghan & Harry: "Sie müssen zum Schweigen gebracht werden"

Jetzt könnte es für Herzogin Meghan und Prinz Harry ungemütlich werden! Wie nämlich nun berichtet wird, sollen Prinz William und Herzogin Kate einen Gegeninterview planen...

Meghan, Harry, Kate und William
Foto: Getty Images

Bei den Royals überschlagen sich die Ereignisse! Nachdem Meghan und Harry ihr Skandalinterviewt führten, herrscht im Palast Krisenstimmung! Für Kate und William nun Grund genug, um ebenfalls in Aktion zu treten...

Kate möchte handeln

Nachdem Meghan und Harry in ihm Interview scharf gegen die Krone schossen, will nun auch Herzogin Kate mit der Wahrheit an die Öffentlichkeit gehen. So berichtet ein Insider gegenüber "US Weekly": "Sie tut alles für den guten Ruf des Königshauses. Kate hat vorgeschlagen, auch ein Interview zu geben und ihre Sicht der Dinge darzustellen. "Kate und Meghans Spannungen beruhen auf Meghans Willen, die königliche Lebensweise zu verändern." Doch damit nicht genug!

Kate hätte Meghan geholfen

Auch wenn Kate und William durch die Vorwürfe von Meghan und Harry schwer verletzt sind, wäre Kate für ihre Schwägerin immer da gewesen. So hätte sie ihr auch in ihrer dunklen Zeiten zur Seite gestanden: "Sie wünscht, sie hätte es gewusst, denn dann hätte Kate mehr geholfen, als sie es getan hat. Ihr und William tut es sehr leid, von Meghans Depressionen zu hören, und die Tatsache, dass sie an Selbstmord dachte, ist einfach schrecklich. Ihr Standpunkt ist, dass, wenn sie es gewusst hätten, die ganze Familie natürlich zusammen gekommen wäre, um mehr zu helfen." Wie es in der royalen Familie wohl weiter geht? Wir können gespannt sein...

Große Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.