Prinz William & Prinz Harry: Die ganze Wahrheit - Ihre Beziehung ist für immer zerstört

Selbst beim Gedenken an ihre Mutter Diana ist das Zerwürfnis zwischen Prinz William und Prinz Harry immer noch zu spüren

Die Brüder verbindet nichts mehr

Nicht einmal eine Live-Übertragung der Zeremonie hatte sich der Kensington-Palast getraut – zu groß war die Anspannung vor dem ersten Aufeinandertreffen nach dem Desaster um die Beerdigung von Prinz Philip. Nur mit Verzögerung gelangten also Bilder der beiden aus dem "Versunkenen Garten" am Palast an die Öffentlichkeit – doch auch sie zeigten mehr als deutlich den Bruch zwischen den Brüdern.

Während Harry auch mal lächelte oder sich seinem Bruder zuwandte, blieb William eisig, ernst und auf klare Distanz bedacht.

Hier wurde klar: Als zukünftiger König kann er dem abtrünnigen Harry und vor allem Meghan nach all den Skandalen, Vorwürfen und Lügen um den Megxit nicht mehr vertrauen, das Band ist zerschnitten. Entsprechend hastig machte sich Harry nach einem Höflichkeits-Drink danach wieder aus dem Staub – es wirkte fast wie eine Flucht. Und viele Beobachter stellen sich die Frage, ob er überhaupt noch einmal nach England zurückkehrt – oder ob dieser zweite Versuch einer Versöhnung für lange, lange Zeit der letzte war...

Auch das Verhältnis der Ehefrauen ist zerrüttet. Mehr dazu, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.