Prinzessin Kate: Süße Enthüllung! Dieser Tag hat alles verändert

Es war dieser eine Tag, der das ganze Leben von Prinzessin Kate verändert hatte...

Prinzessin Kate
Foto: IMAGO / PA Images

"Oje, für das Kleid braucht man aber ganz schön viel Mut", sagte die junge Studentin Kate Middleton, als sie einige Tage vor einer Wohltätigkeitsmodenschau für ihren Auftritt probte. "Soll ich das wirklich anziehen? Das zeigt ja alles!" – "Aber du kannst es doch tragen, Kate", hörte sie dann. "Du wirst darin umwerfend aussehen!“ Und als Kate das durchsichtige Kleid dann anzog, eroberte sie tatsächlich ihren Traumprinzen.

Auch interessant

Der Beginn einer süßen Lovestory

Der große Tag war gekommen, der 26. März 2002, und damit Kates Debüt als Model. Der Saal in der schottischen St.-Andrews-Universität hatte sich schon gefüllt. Kate Middle ton guckte von hinten durch einen Spalt im Vorhang in die Menge – und ja: Er war da. Der Mann, der ihr Herz höherschlagen ließ, saß in der ersten Reihe.

Prinz William hatte von Kommilitonen gehört, dass in der Uni eine Modenschau stattfand. Das war nun gerade nicht das, was ihn interessierte. Aber dann hatte er erfahren, wer da mitlief: die charmante Kate Middleton, die ihn so nervös machte. Er dachte ziemlich oft an sie, aber mehr war da bisher nicht gewesen. Also saß er nun mit Freunden am Laufsteg und wartete darauf, dass es losging. Es sollte ihm den Atem verschlagen! Denn als Kate über den Laufsteg schwebte, hatte William nur noch Augen für sie. Der Prinz war bei Kates Anblick buchstäblich sprachlos! Der Blitz schlug ein! Der Thronerbe hatte sich verliebt!

Beide hatten sich seit Studienbeginn im September 2001 schon früher an der Elite-Universität getroffen, beide studierten Kunstgeschichte und besuchten zum Teil die selben Kurse. Als Monate zuvor bekannt geworden war, dass der begehrteste Junggeselle der Welt nach St. Andrews gehen würde, stiegen die Bewerbungen um 44 Prozent an – meist waren es junge Damen. Auch über Kate hieß es später, ihre Mutter habe sie extra dorthin geschickt, denn zunächst wollte Kate in Edinburgh studieren...

Prinz William war sofort hin und weg

Schon beim ersten Aufeinandertreffen hinterließ die Bürgerliche bei dem Prinzen einen bleibenden Eindruck: Er soll direkt über seine eigenen Füße gestolpert sein und war ärgerlich über sich selbst, aus Angst, die schöne Brünette könne ihn für tollpatschig halten. Auch Kate blieb der Moment in Erinnerung: "Ich wurde knallrot, als ich dich getroffen habe und bin ein bisschen hin und her getippelt, weil ich dir gegenüber so schüchtern war."

Erst lebten sie im Studentenwohnheim St. Salvator’s Hall. William bemerkte, dass Kate immer später als ihre Freundinnen zum Frühstück in den Essenssaal kam, weil sie morgens erst einmal joggen ging. Irgendwann fragte er, ob sie nicht Lust hätte, mit ihm und seinen Freunden zu frühstücken. Beide aßen morgens gerne Müsli mit Obst und fanden noch andere Gemeinsamkeiten wie Kunst und Skifahren.

Und da war noch diese Anekdote: Im ersten Semester sollen William und Kate auf einer Party gewesen sein, wo der Prinz von einem aufdringlichen Mädchen "angebaggert" wurde. Die Verehrerin ließ solange nicht von ihm ab, bis Kate kam, William von hinten umarmte und ihn so vor der Verehrerin rettete. "Oh sorry, aber ich habe eine Freundin", soll William damals gesagt haben. Dabei waren beide noch gar nicht zusammen.

Ab dem zweiten Studienjahr 2002 zogen sie mit zwei Freunden in eine Studenten-WG. Dort müssen sich beide endlich zu ihrer Liebe bekannt haben, denn seit Ende 2002 sind sie ein Paar. 2010 wurde die Verlobung bekannt gegeben, 2011 standen sie vor dem Traualtar. Drei Kinder machten ihr Glück perfekt. Eine Liebe wie aus dem Bilderbuch.

Herzogin Kate: Erschütterndes Babydrama! Sie ist einfach nur verzweifelt. Im VIDEO gibt es die ganze Geschichte:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link