Prinzessin Mette-Marit: Erschütternde Diagnose!

Große Sorge um Prinzessin Mette-Marit! Die 45-Jährige muss eine schlimme Diagnose verkraften...

Mette-Marit: Wie krank ist sie wirklich?
Foto: Getty Images

In der Vergangenheit musste Prinzessin Mette-Marit immer wieder öffentliche Termine absagen. Zu Ostern ließ der Hof mitteilen, dass sie oiperiert werden muss. Was dahinter steckte, blieb aber ein Geheimnis.

Mette-Marit: Wie krank ist sie wirklich?
 

Mette-Marit: Wie krank ist sie wirklich?

 

Prinzessin Mette-Marit: Chronische Lungenerkrankung

Nun gibt es ein überraschendes Statement vom norwegischen Hof, der sich über den Gesundheutszustand der Prinzessin äußert. Doch es sind keine guten Neuigkeiten.

 

"Bei Ihrer Königlichen Hoheit Kronprinzessin Mette-Marit wurde eine chronische Lungenerkrankung diagnostiziert, die in bestimmten Zeiträumen die Ausübung ihres offiziellen Programms einschränken könnte", heißt es dort.

 

Prinzessin Mette-Marit äußert sich

Auch Mette-Marit äußert sich zu den Umständen. Sie zeigt sich sehr zuversichtlich. "Ich bin froh, dass die Krankheit so früh entdeckt wurde. Mein Ziel ist es immer noch, so gut wie möglich zu arbeiten und am offiziellen Programm teilzunehmen", teilt sie dem Volk mit.