Prinzessin Victoria: Dramatische Wende - Es ist alles anders

Eigentlich dachte Prinzessin Victoria (43), diese für sie so schmerzhafte Vergangenheit hinter sich gelassen zu haben. Doch das Thema berührt sie noch immer zu sehr, um sich damit öffentlich beschäftigen zu können. Daher sprang jetzt Schwägerin Sofia (36) als Engel in der Not ein – und bringt damit eine dramatische Wende.

Prinzessin Victoria
Foto: Imago

Vor fast 24 Jahren bestätigte der schwedische Hof offiziell, was schon jeder geahnt hatte, der damals Fotos von Victoria sah: Sie litt an einer Essstörung. Bis auf die Knochen abgemagert zeigte sie sich der Öffentlichkeit. Ein Thema, das offenbar auch heute noch nicht ganz überwunden ist: Sie spricht nicht gern darüber.

Sofia steht Victoria bei

Darum war für die zukünftige Königin, ein angesetzter Termin in einer Klinik für Essgestörte, die absolute Horrorvorstellung. Es sind wohl auch heute noch zu viele schmerzhafte Erinnerungen damit verbunden.

Doch ihre Schwägerin, Prinzessin Sofia, sprang sofort für sie in die Bresche – und zeigte sich damit als wahre Freundin. Sofia besuchte das Zentrum und informierte sich ausführlich über die Krankheit Magersucht. Eine Herzensangelegenheit für die schwangere Ehefrau von Carl Philip (41), die damit Victoria eine große Last von den Schultern nahm.

Und vielleicht gibt es dann bald die dramatische Wende in Victorias Verhalten: Sie stellt sich gemeinsam mit ihrer Freundin Sofia bei einem Termin dem Thema Magersucht.

Große Sorge um Prinz Daniel! Wie geht es ihm wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.