Prinzessin Victoria & Prinz Daniel: Jetzt ist alles verloren!

Davor, genau davor hatte sie sich gefürchtet. Prinzessin Victoria (44) war doch so glücklich. Aber auf einmal ist alles anders. Auf einmal muss sie sich den Geistern der Vergangenheit stellen. Alte Wunden, die eigentlich schon lange verheilt waren, werden wieder aufgerissen. Dabei hatte sie sich doch so richtig wohlgefühlt in ihrem Leben. Aber jetzt wird ihr schlimmster Albtraum wahr!

Prinzessin Victoria
Foto: Imago

Denn nun muss Victoria noch einmal all das durchleben, was sie bewusst verdrängt hat. All die Skandale der Vergangenheit, jedes dunkle Geheimnis ihrer Familie wird an die Öffentlichkeit gebracht. Ausgeschlachtet, um daraus Gewinn zu schlagen. Denn der schwedische Fernsehsender TV4 will eine eigene Fassung von "The Crown" drehen. Thema: die königliche Familie Bernadotte. Im Original von "The Crown" geht es um Queen Elizabeth (95) und ihre Familie. Und auch dort schon wurde kein Thema ausgelassen. Die Skandale um Prinzessin Margaret († 71), der Betrug von Prinz Charles (73) mit Camilla (74), das tragische Schicksal von Diana († 36) – Millionen Menschen haben eingeschaltet. Prinz William (39) unternahm alles, um die Geschichte seiner Mutter aus dem Drehbuch streichen zu lassen – vergebens. Genau wie Kronprinzessin Victoria war er machtlos und musste alles über sich ergehen lassen.

Auch interessant:

Die dunkle Vergangenheit holt sie ein

"Es ist schwierig, damit umzugehen", klagte die Kronprinzessin laut "Neue Post" jetzt in einem Interview. Aber niemand von den TV-Machern kennt Gnade. Alles wird wieder auf den Tisch gebracht: Victorias Magersucht als junge Frau zum Beispiel. "Ich konnte dieses Kapitel zum Glück hinter mir lassen", sagte sie vor einigen Jahren über ihre Krankheit. Doch nun wird das Thema wieder ausgegraben. Und wenn die schwedische Fassung dem Original auch nur im Geringsten ähnelt, werden wir bald schon sehr explizite Bilder zu sehen bekommen. Wie schrecklich muss das alles für die Kronprinzessin sein!

In der Serie wird es nicht nur um sie, sondern um die ganze schwedische Königsfamilie gehen. Also wird auch der Fremdgeh-Skandal von ihrem Vater König Carl Gustaf (75) neu aufgerollt werden. Über ein Jahr lang hatte er eine Affäre mit dem Unterwäsche-Model Camilla Henemark (57). Ebenfalls ein Kapitel, das Victoria lieber vergessen wollte.

Genauso wie das Drama um die geplatzte Verlobung von Prinzessin Madeleine (39) und Jonas Bergström (42). Er betrog sie kurz vor der Trauung, sie flüchtete nach New York. Victoria litt damals natürlich mit ihrer hintergangenen Schwester – und muss das Leid von damals nun noch einmal ertragen.

Am liebsten würde sie nun flüchten, gab sie zu: „Vielleicht bin ich die ganze Staffel über weit weg.“ Aber das wird sie nicht tun. Sie wird zu Hause bleiben, weiter ihre Arbeit machen – und all den Schmutz, das Gerede, die Niedertracht tapfer ertragen.

Auch Herzogin Kate geht es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link