Promi Big Brother: Wie lange halten die Promi-Raucher dem Entzug stand?

1995 hätte sich noch niemand darüber gewundert, wenn in Wohnräumen geraucht wurde. Heute ist die Lage anders.

Sarah auf Entrzug: Ihre Pflegeprodukte, sowie auch Zigaretten sind im Container stark limitiert
Sarah auf Entrzug: Ihre Pflegeprodukte, sowie auch Zigaretten sind im Container stark limitiert Facebook / Sarah Nowak

Selbst leidenschaftliche Raucher gehen mittlerweile auf den Balkon, in den Garten oder sogar vor die Haustür um das eigene zu Hause nicht in eine Nikotinhöhle zu verwandeln.

Aber das "Promi Big Brother"-Haus bewohnt man ja nur maximal zwei Wochen lang. Und wenn dann die Terrasse wegen Rutschgefahr gesperrt ist, dann wird eben drinnen geraucht. Und zwar gewaltig.

Während Janina Youssefian als Raucherin in der letzten Staffel noch eine regelrechte Exotin war, werden es die wenigen Nichtraucher in diesem Jahr schwer haben. Nina Kristin, Sarah Nowak, Michael Ammer, Anja Schüte - Sie alle rauchen so viel sie können. Das sind laut dem letztjährigen Gewinner Aaron Troschke genau fünf Zigaretten.

Bei der vielen Langeweile, die die Kandidaten im Haus tagsüber haben, sind fünf Zigaretten ganz fix weggequalmt. So wird langfristig nicht nur das Indoor-Gequarze zum Streitpunkt, sondern auch die dauerhafte Drosselung der Nikotinzufuhr dürfte für schlechte Stimmung sorgen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';