Queen Elizabeth: Erschütternde Neuigkeiten aus dem Buckingham Palace!

Schock-News aus dem Buckingham Palace! Ein Mann ist in den Palast eingedrungen - während Queen Elizabeth seelenruhig schlief...

Queen Elizabeth II.: Schock-Nachricht für die Monarchin!
Foto: Getty Images

Was für ein Horror! Obwohl der Buckingham Palace eines der best gesicherten Häuser der Welt sein sollte, gelang einem Mann trotzdem der Einbruch!

Prinz Philip
 

Queen Elizabeth & Prinz Philip: Traurige Trennung nach 71 Jahren

 

Einbruch im Buckingham Palace

Queen Elizabeth schlief friedlich in ihrem Bett und ahnte wohl nicht, was nur wenige Meter von ihr entfernt passierte! In der Nacht von Montag auf Dienstag ist es einem Mann tatsächlich gelungen, in den Palast einzudringen. Er soll es wirklich geschafft haben, einen Zaun auf der Vorderseiten hochzusteigen.

Zum Glück konnte er innerhalb von nur vier Minuten von der Polizei festgenommen werden. Doch die Frage, wie er es schaffen konnte einzubrechen, bleibt!  

 

Es war nicht der erste Einbruch

"Wie ist es nach all der Zeit möglich, dass jemand über den Zaun klettert und direkt auf das Gelände gelangt, ohne sofort gestoppt zu werden?", wundert sich eine Quelle im Gespräch mit "The Sun". "Was ist mit Wärmesensoren und Videoüberwachung? Die Sicherheit der Königin sollte an erster Stelle stehen."

Immerhin: Alle Türen des Palastes sollen verschlossen sein, so dass er nicht ganz eindringen konnte. Aber es ist nicht der erste Fall dieser Art! Unvergessen bleibt der Einbruch von Michael Fagan von 1982 - er schaffte es sogar bis ins Schlafzimmer der Königin. Zum Glück ist aber weder jetzt nich damals etwas schlimmeres passiert...

Noch mehr royale Fakten über die Queen, bekommst du im VIDEO: