Queen Elizabeth II.: Todesfall erschüttert das Königshaus!

Welch furchtbare Nachricht von Queen Elizabeth! Erst kürzlich erschütterte eine falsche Todesmeldung von Prinz Philip, dem Ehemann der britischen Königin, die Windsors. Nun die nächste Hiobsbotschaft!

Wie durch den "Daily Star" berichtet wird, starben zwei Verwandtet der Queen bei einem Autounfall, als sie sich auf dem Rückweg von einer Safari befanden. Louise Sword und ihre 13-jährige Tochter Tabitha stießen dabei frontal mit einem anderen Auto zusammen. Obwohl die beiden ihre Sicherheitsgurte angelegt haben sollen, endete der Zusammenstoß tödlich. Tabitha verstarb noch am Unfallort in der Nähe von Zinkwazi in der südafrikanischen KwaZulu-Natal Provinz, Louise Sword erlag wenig später ihren Verletzungen. Ein wahrer Schock für die royale Familie!

Queen Elizabeth: Ehemann und Sohn überlebten

Alistair, der Ehemann von Louise Sword, sowie sein 11-jähriger Sohn Benjamin saßen ebenfalls im Auto. Sie entgingen bei dem schweren Verkehrsunfall nur knapp dem Tod. Der Bruder von Louise Sword, Tim Taylor, ist mit der Cousine von Queen Elizabeth, Lady Helen Taylor, verheiratet. Diese ist auf Rang 40 der britischen Thronfolge. Wie es zu dem Zusammenstoß kam, ist unbekannt. Die polizeilichen Ermittlungen halten weiterhin an.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.