Rebecca Mir und Massimo Sinato: Große Sorge um ihr ungeborenes Baby

Freudestrahlend zeigen sich Massimo Sinató und Ehefrau Rebecca Mir (29) in der Öffentlichkeit – kein Wunder, schließlich erwarten die beiden Nachwuchs. Aber: Der "Let‘s Dance"-Profitänzer kann dieses Familienglück gerade nicht ganz unbeschwert genießen. Zu sehr beunruhigt ihn die Sorge um sein ungeborenes Baby!

Massimo ist fassungslos

Ein zehnjähriges Mädchen kam auf tragische Weise ums Leben. Antonella wurde auf den sozialen Netzwerken dazu animiert, bei einer lebensgefährlichen Mutprobe mitzumachen. Für die sogenannte "Blackout Challenge" strangulieren sich Teilnehmer, filmen das Ganze und laden die Bilder im Netz hoch. Doch Antonella überlebte diese Mutprobe nicht. Mit einem nachdenklichen Instagram-Post wandte sich Massimo deshalb an seine Fans. „Wer hat sich diesen Mist ausgedacht? Spätestens jetzt sollten sich alle über ein strenger reglementiertes Mindestalter für Kinder auf Social Media Gedanken machen“, so der 40-Jährige. Massimo und Rebecca haben Angst, dass ihr Kind später auch zu solchen schrecklichen Taten verführt werden könnte.

Oh je! Diese pikanten Bilder versetzten Rebecca Mir einen tiefen Stich ins Herz! Werden Profi-Tänzer Massimo und seine schwangere Ehefrau Rebecca diese Hürde meistern? Und können sie ihr junges Elternglück dennoch genießen?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.