Rebecca Mir & Massimo Sinato: Sorge um ihr Kind

Für Massimo Sinato und Rebecca Mir wird sich in diesem Jahr das ganze Leben verändern. Sie werden zum ersten Mal Eltern. Eine große Aufgaben, die mit vielen Sorgen verbunden ist.

Rebecca Mir & Massimo Sinato: Angst um ihr ungeborenes Baby
Foto: imago

Noch ist das Baby von Rebecca Mir und Massimo Sinato nicht da. Doch allzu lange wird es nicht mehr dauern, bis die beiden ihren kleinen Schatz in den Händen halten können. Das Paar freut sich riesig auf den Nachwuchs. Aber der Profi-Tänzer schlägt gerade ungewöhnlich ernste Themen bei Instagram an.

Vor Kurzem machte die Nachricht die Runde, dass ein 10-Jähriges Mädchen bei einer TikTok Challenge gestorben ist. Das bringt auch Massimo zum nachdenken.

Massimo Sinato ist geschockt

Der 40-Jährige teilt seine Gedanken bei Instagram. "Wer hat sich diesen Mist ausgedacht? Spätestens jetzt sollten sich alle über ein strenger reglementiertes Mindestalter und Content für Kinder auf Social Media Gedanken machen! [...] Da sind vor allem auch die Eltern in der Verantwortung", schreibt er erschrocken.

Da er selber bald Papa wird, macht er sich sicher auch Gedanken und Sorgen um sein eigenes Kind. Doch er verschließt nicht die Augen davor. Wird sicher mit dem Nachwuchs über solche Dinge ganz offen sprechen.

Und ein bisschen Zeit hat er ja noch...

Rebecca Mir: Pikante Bilder von Massimo. Im VIDEO erfahrt ihr mehr:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.