Roberto Blanco: "Dschungelcamp"-Hammer

Damit hat niemand gerechnet! Roberto Blanco plaudert nun ganz offen über seine Gage für eine Teilnahme beim "Dschungelcamp" ...

Roberto Blanco
Foto: GettyImages

Das Roberto eine feste Größe der deutschen Musikbranche ist, ist definitiv nichts Neues! Doch wie der Sänger nun offenbart, wollte ihn "RTL" auch fürs "Dschungelcamp" gewinnen und ihn mit einer ordentlichen Gage vor die TV-Kameras locken! Für Roberto jedoch ein Angebot, welches für ihn absolut nicht in Frage kommt ...

Auch interessant

Jetzt packt Roberto aus

In der "MDR"-Talkshow "Riverboat" geriet Roberto Blanco jetzt in Plauderlaune und erläuterte, dass er von "RTL" als heißer Kandidat fürs "Dschungelcamp" gehandelt wird. Doch wie der "Ein bisschen Spaß muss sein"-Interpret ergänzt, würde er für ein Geld der Welt in die australische Wildnis gehen! So berichtet Roberto: "Die haben mir ein Riesenangebot gemacht für diesen Dschungel in Australien. Weißt du, wie viel sie mir angeboten haben? 300.000 netto für zehn Tage. Da habe ich gesagt: 'Mach ich nicht.'" Hoppla! Eindeutige Worte, die zeigen: Der Sender kann den Sänger noch nicht mal mit einer ordentlichen Stange Geld vom Dschungel überzeugen. Ob Roberto seine Meinung wohl nochmal ändern wird? Wir können gespannt sein ...

Diese Bilder solltet ihr euch nicht entgehen lassen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link