Sabine Schmitz: Der Motorsport-Star ist tot

Fans und Freunde aus aller Welt trauern um die deutsche Rennfahrerin Sabine Schmitz! Sie hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

Sabine Schmitz
Sabine Schmitz wurde nur 51 Jahre alt. Foto: GettyImages

Große Trauer um Sabine Schmitz! Die deutsche Rennfahrerin ist im Alter von nur 51 Jahren gestorben. Vor über drei Jahren bekam sie die Diagnose Krebs. Sie litt unter einem seltenen Vulvakarzinom. Sie unterzog sich Operationen und Chemotherapien, doch der Krebs kam immer wieder zurück. Nun hat sie den Kampf gegen die heimtückische Krankheit verloren.

Trauriger Abschied von Sabine

Die traurige Nachricht wird auf der offiziellen Seite des Nürburgrings auf Twitter bestätigt: "Der Nürburgring hat seine berühmteste Rennfahrerin verloren. Sabine Schmitz ist nach langer Krankheit viel zu früh verstorben. Wir werden sie und ihre fröhliche Art vermissen. Ruhe in Frieden, Sabine!" Die gebürtige Adenauerin gilt als erste und einzige Frau, die beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring gewinnen konnte. 

Die "Königin des Nürburgrings", wie Sabine liebevoll genannt wurde, konnte sich schon als junge Frau für den Motorsport begeistern. Doch spätestens seit ihrem großen Auftritt in der "BBC"-Sendung "Top Gear" von 2004 wurde sie zur Berühmtheit. Viele Jahre später wurde sie sogar zur Co-Moderatorin der Neuauflage der Show.

Wie traurig! Von diesen Stars mussten wir uns 2020 leider für immer verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.