Sarah Connor: Großes Drama!

Oh je! Traurige Worte von Sarah Connor! In einer emotionalen Beichte lässt die Sängerin ihren Gefühlen nun freien Lauf...

Im vergangen Jahr mussten Ex-Skistar Bode und Morgan Miller den schlimmen Verlust ihrer Tochter Emmy verkraften. Ihre 19 Monate alte Tochter ertrank damals in einem Pool und hinterließ einen tiefen Riss in dem Leben ihrer Eltern. Ein tragisches Ereignis, welches auch an Sarah Connor nicht spurlos vorüberging. So erklärt Sarah gegenüber "red": "Mich hat das einfach nicht losgelassen, ich konnte an gar nichts anderes denken. Ich habe selber auch einen kleinen Jungen, der sogar der Emmy ein bisschen ähnlich sieht, also auch so ein ganz Strohblonder und im gleichen Alter - und ich habe selber auch große Angst immer, dass irgendetwas passiert." Wow! Was für emotionale Worte! Doch damit nicht genug...

Sarah widmete Emmy einen Song

Sarah setzte der Tod der kleine Emmy sogar so sehr zu, dass sie ihr im vergangen Jahr einen Song widmete. Mit der Ballade "Flugzeug aus Papier" sang sich Sarah nicht nur in die Herzen ihrer Fans, sondern auch in die von Bode und Morgan Miller. Bleibt somit nur zu hoffen, dass Sarah diese schlimmen Gedanken und die Sorge um ihren Sohn bald hinter sich lassen kann und neuen Mut schöpft. Gedanken müssen sich ihre Fans um die Beauty jedenfalls nicht machen. Sarah ist schließlich dafür bekannt, dass sie eine echte Power-Frau ist...

Oh je! Wie geht es Sarah Connor wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.