Sarah Engels: Große Sorge kurz vor der Geburt

Mutet Sarah Engels sich und ihrem Baby zu viel zu? Die werdende Zweifach-Mama sorgt mit ihrem Sport-Pensum für Diskussionen.

Sarah Engels
Foto: IMAGO/ Sven Simon

Bald ist es soweit! Sarah Engels wird zum zweiten Mal Mama. Der XXL-Babybauch der 29-Jährigen ist nicht mehr zu übersehen. Doch kurz vor der Geburt einen Gang runterschalten, kommt für Sarah nicht infrage...

Auch interessant:

Sorge um Sarah Engels Baby

Die Hochschwangere schwitzt immer noch fleißig im Fitnessstudio. "Was das Pensum bei meinem Sport angeht, ist nicht unbedingt Standard. Also das heißt nicht, dass sich irgendeine schwangere Frau unter Druck gesetzt fühlen muss", berichtete sie kürzlich in ihrer Instagram-Story.

Bei vielen Fans läuten die Alarmglocken. Mutete sich Sarah zu viel zu? Bringt sie damit ihr Baby in Gefahr? Sarah selbst kann die ganze Aufregung nicht nachvollziehen. "Es tut mir einfach unfassbar gut", stellt sie klar. "Aber ich weiß auch von ganz vielen Bekannten, dass es andere Arten von Schwangerschaften gibt, wo man sich nicht so wohl fühlt und wo es auch deutlich mehr Komplikationen gibt." Solange es Sarah und ihrer Tochter gut geht, ist gegen eine kleine Sport-Session sicherlich nichts einzuwenden...

Peinliche Protz-Show auf Kosten von Alessio! Womit Sarah vor Kurzem für Wirbel sorgte, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link