Schäfer Heinrich: Alles vorbei? Drama um den "Bauer sucht Frau"-Star

In Deutschland hat sich in den vergangenen Tagen einer der schlimmsten Flut-Katastrophen seit Jahren ereignet. Viele Menschen waren im Westen Deutschlands davon betroffen - darunter auch einige Promis wie Schäfer Heinrich.

Schäfer Heinrich
Foto: IMAGO / Karina Hessland

Nach tagelangem Regen gab es in vielen Regionen im Westen Deutschlands schwere Erdrutsche, Bäche und Flüsse sind über die Ufer getreten und ganze Straßen oder Keller standen unter Wasser. Schäfer Heinrich wurde von der Flut-Katastrophe auch schwer getroffen. Denn er betreibt einen Bauernhof - aufgrund der heftigen Unwetter ist seine Ernte und damit sogar seine Existenz gefährdet.

Schäfer Heinrich bangt um seine Existenz

"Meine Gerste und Hafer auf den Feldern werden vom Sturm zerdrückt. Ich kann sie nicht ernten und dreschen, weil sie zu nass sind und platt am Boden liegen", erzählt Schäfer Heinrich in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. "Meine ganze Ernte ist dadurch gefährdet", sagt er weiter.

In den vergangenen Jahren hatte Schäfer Heinrich eher mit Dürre zu kämpfen, wo seine Ernte auch nicht sonderlich gut ausfiel - nun ist das ganze Gegenteil der Fall. In dem Ort sind bis zu 200 Liter Regen fallen - ein Horror-Szenario für den Landwirt. "Wenn das so weitergeht, ist mein ganzes Geschäft zerstört", zeigt er sich besorgt.

Das waren die schönsten Liebesgeschichten von "Bauer sucht Frau" - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.