"Bauer sucht Frau"-Schäfer Heinrich: Alles ist zerstört

Erschütternde Nachrichten von Schäfer Heinrich! Wie der "Bauer sucht Frau"-Star nun berichtet, steht er vor dem finanziellen Ruin...

Schäfer Heinrich
Foto: SAT.1

Wie bitter! In einer ehrlichen Beichte schüttet Bauer Heinrich nun sein Herz aus und verrät, wie schlimm es um seinen Hof wirklich steht...

Bauer Heinrich durchlebt schwere Zeiten

Auch an dem "Bauer sucht Frau"-Star gingen die letzten Monate nicht spurlos vorüber. So berichtete Heinrich erst im letzten Jahr, wie sehr er um seine Existenz, auf Grund der aktuellen Situation, kämpfen muss. Doch wie es scheint, ist nach wie vor keine Besserung in Sicht. Gegenüber "OK!" erklärt Heinrich: "Die finanzielle Lage ist nicht ganz so rosig, ich habe nachher auch noch einen Termin bei der Bank. Andere Landwirte werden ja bezuschusst, ich leider nicht." Was für erschütternde Nachrichten! Doch damit nicht genug...

Heinrich kann auch nicht mehr auftreten

Nicht nur landwirtschaftlich muss Heinrich gerade eine Reihe von Niederlagen verkraften. Auch seine Gesangs-Karriere liegt aktuell auf Eis. Heinrich fügt abschließend hinzu: "Solange es Corona gibt, wird es schwierig. Auf Mallorca geht gefühlt gar nichts mehr. Wie sich die Auftritte in Deutschland entwickeln, muss man abwarten. Ich hoffe aber sehr, dass sich etwas tut." Bleibt somit eigentlich nur zu hoffen, dass Heinrich diese schlimme Zeit schon bald hinter sich lassen kann...

Hat Inka Bause ihr Herz verschenkt? Dieser Mann bringt sie nun zum Strahlen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.