intouch wird geladen...

Schwiegertochter gesucht-Beate: Wegen Mama Irene immer noch Jungfrau?

Beate und die Männer, das geht irgendwie nicht zusammen

Schwiegertochter gesucht-Beate: Wegen Mama Irene immer noch Jungfrau?
Schwiegertochter gesucht-Beate: Wegen Mama Irene immer noch Jungfrau? RTL

Die „Schwiegertochter gesucht“-Dauerkandidatin ist schon wieder Single, es gibt keine gemeinsame Zukunft für sie und Stefan.

RTL-Kupplerin Vera-Int-Veen gibt sich ernsthaft besorgt: „Wer mit 30 nicht vergeben ist, der wird komisch. Und du wirst langsam komisch! Denn da läuft etwas schief. Aber es läuft bei dir schief.“ Und um sich aus der Verantwortung zu ziehen, wird Beates Mama mal direkt der schwarze Peter zugeschoben: „Deine Mutter Irene mischt sich zu viel ein!“ Auch für Stefan war die Familie ein Problem: „Beate war ganz anders, wenn ich mit ihr alleine war, als wenn Irene dabei ist. Sie ist stark unter dem Einfluss ihrer Eltern, mehr noch von der Mutter!“

Schon in der Vergangenheit wurde immer wieder deutlich, dass Irene durchaus den Daumen auf Beates Liebesleben hat. Traute Zweisamkeit sieht die Mama nicht gerne, möglicherweise ist Beate mit ihren 32 Jahren immer noch Jungfrau, wegen Mutters Wachsamkeit. Moderatorin Vera verriet zum Thema Jungfräulichkeit „Focus“ gegenüber: „Ich hab sie mal gefragt und sie sagte, sie hat noch nicht so viel Erfahrung. Das mit dem Küssen kriegt sie aber jetzt schon gut hin.“ Vielleicht ist diese ausgeprägte Mama-Liebe tatsächlich zu viel für eine romantische Beziehung Aber es mag ja auch sein, dass Beate ohne Mann einfach glücklicher ist.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';