Schwiegertochter gesucht: Svenja ist ein sexy Biest

Gestern wurde es heiß bei "Schwiegertochter gesucht"! Svenja hat ausgepackt und über ihr Liebes-Leben geplaudert.

Sex-Plauderei bei Svenja
Sex-Plauderei bei Svenja
Foto: RTL

Die unscheinbare Brünette erklärte, dass es ihr in einer Beziehung vor allem darauf ankommt, dass der Sex gut ist.

Beim Einzelgespräch mit Make-Up-Artist Marc kam das Thema schnell auf. Er kam ihr sehr nahe, als er ihr das Gesicht schminkte. Da prickelte es, zumindest auf seiner Seite: "Als ich ihr so nah war, hat sich das wundervoll angefühlt. Ihre Haut anders zu fühlen als bei der Begrüßung oder so, ihre Nähe zu spüren, ihren Atem und so, ich war hin und weg!", schwärmte er. Dabei nutzte er die Gelegenheit, um Tacheles zu reden: "Was ist dir in einer Beziehung wichtig?", wollte er wissen. Daraufhin erklärte Svenja, dass das bei ihr die schönste Nebensache der Welt ist: "Dass ich mit der Person gut klar komme, dass ein Respekt da ist und natürlich sollte er gut im Bett sein!" 

Leider konnte Marc damit gar nicht viel anfangen. Für ihn ist und bleibt Sex Nebensache: "Ich finde, da gibts wichtigere Sachen!"

Noch hat Svenja, die gerne kurzen Prozess macht, ihn trotzdem nicht rausgeschmissen, was wohl an der Liebeserklärung liegt, die er der 32-Jährigen gemacht hat. Denn das, so hat sie zugegeben, hört sie sehr gerne - und Liebe scheint am Ende auch ihr wichtiger zu sein als Sex.