Sophia Thomalla: Mega Streit mit Gwen Stefani

InTouch Redaktion
Sophia Thomalla: Mega Streit mit Gwen Stefani

Sophia Thomalla trifft Gwen Stefani! Wer kriegt hier die Gelbe Karte? Die erste Begegnung von Sophia mit Gavins Ex war ein echter K(r)ampf...

Es ist ein milder Samstagnachmittag in Santa Monica, Kalifornien. Alles scheint friedlich. Doch dann, kurz vor Anpfiff des Footballspiels der örtlichen A-Jugend, in der Söhnchen Kingston (11) kickt, kommt es beinahe zur Eskalation am Spielfeldrand: Sophia Thomalla (28) versus Gwen Stefani (48). Die Neue gegen die Ex. Und Gavin Rossdale (52)? Der ist nur ein Spielball auf dem Rasen der Rache.

 

Böse Fouls am Spielfeldrand

Doch von vorne: Sophia Thomalla hatte direkt nach der Berlinale ihr Köfferchen gepackt, war von Berlin nach Los Angeles gejettet. Im Gepäck: Jeans statt Glitzerfummel. Zu Hause Party-Promi, in L.A. Patchwork-Mutti für Gavins drei Sprösslinge. Mit dem Bush-Frontmann feiert die 28-Jährige in diesen Tagen den ersten Jahrestag ihrer Liaison.

Sophia Thomalla kuschelt mit Sylvie Meis
 

Eiskalt abserviert: Sophia Thomalla erteilt Gavin Rossdale eine Abfuhr

Dass die beiden nach dem ersten heißen Vollkontakt in die Verlängerung gehen, hätte auch Gwen Stefani nie gedacht. Die war mit Gavin immerhin 13 Jahre lang verheiratet. „Dieses Mädchen“ – so nennt Gwen ihre Nachfolgerin. Getroffen haben sich die beiden noch nie … Bis jetzt! Auf der Zuschauertribüne in Santa Monica streicht Sophia Gavin gerade liebevoll übers gegelte Haar – da erblickt sie: Stefani! In Daunenjacke, mit Kapuze überm Kopf und Lack-Stiefeln an den Füßen stapft sie über den Rasen. Ein Gweniator! Doch die Kontrahentinnen schütteln sich ganz im Sinne von Fair Play die Hände – und zeigen Zähne. Oder soll das ein Lächeln sein? Nach kurzem Abchecken verzieht sich Gwen schmollend. Und Sophia? Die schnappt sich Gavin wie einen Pokal. Die erste Runde geht an sie.