Sylvie Meis: Traurige Beichte! Ihr Herz ist erneut zerbrochen!

Oh je! So kennen wir Sylvie Meis ja gar nicht! Die Beauty wendet sich nun mit einer traurigen Beichte an ihre Fans!

Sylvie Meis
Foto: Getty Images

Eigentlich ist Sylvie Meis dafür bekannt, dass sie ihre Fans mit ihrer lockeren und fröhlichen Art erfreut. Doch seit dem Wegzug von Sohn Damian gerät die Beauty immer wieder an ihre Grenzen...

Sylvie Meis redet über den Umzug von Damian

Erst vor einigen Wochen wendete sich Sylvie Meis mit der bitteren Nachricht an die Öffentlichkeit, dass Sohn Damian zu Papa Rafael van der Vaart gezogen ist. Wie es heißt, will Damian dort in die Fußstapfen seines berühmten Vaters ziehen und auch eine Fußball-Karriere starten. Für Sylvie damals ein ganz schöner Schock-Moment! Mittlerweile ist ihr Sohn umgezogen und Sylvie probiert sich jeden Tag aufs Neue mit der Situation zu arrangieren...

Sylvie hat ihren Weg gefunden

"Um abzuschalten einfach, um dieses Emtyness-Syndrom nicht zu doll zu spüren, gleich Zuhause zu sein und dieser Alltag, ja, der komplett anders ist natürlich. (...) Zum Glück, ja, telefonieren wir viel, wir facetimen viel und wie gesagt, jedes Wochenende bin ich da und ja, das hilft", erklärt Sylvie Meis nun gegenüber "RTL" über ihren neuen Alltag ohne Sohn Damian in Hamburg. Bleibt somit eigentlich nur abzuwarten, dass sich die Beauty ihre selbstsichere Art weiterhin beibehält...

Huch, so kennen wir Sarah Connor ja gar nicht...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.