The Masked Singer: Enthüllt! Dieser Promi soll in einem Kostüm stecken

Endlich geht es wieder los. "The Masked Singer" geht in eine neue Runde. Und ein Promi könnte jetzt schon enttarnt worden sein...

The Masked Singer
Foto: Imago Images

Das Rätselraten geht endlich wieder los. Am 16. Februar startet wieder die Show "The Masked Singer" (20.15 Uhr, auf ProSieben). Wieder schlüpfen Prominente aus Sport, Film und Musik in die schillerndsten Kostüme und zeigen, was sie gesanglich drauf haben.

Wer hinter den verschiedenen Masken steckt? Das erfahren die Zuschauer erst, wenn der Promi rausgeflogen ist. Eigentlich! Denn ein Promi könnte sich jetzt schon verplappert haben.

Steckt ER unter einem Kostüm?

Schon jetzt wird bei Instagram heftig spekuliert, wer unter welchen Kostüm steckt. So denken viele der Quokka sein Faisal Kawusi, als Leopard wird beispielsweise jetzt schon Heidi Klum gehandelt.

Einer, der wirklich dabei sein könnte, ist aber Detlef D! Soost. Der wurde in dem BILD-Format "Stadt Land BILD" gefragt, wie die Proben zu "The Masked Singer" laufen. Seine Antwort. "Ich glaube ganz gut." So so.... Zwar fängt er danach an zu lachen und erklärt schnell, er würde bei der Sendung nicht mitmachen - doch stimmt das wirklich? "Wenn ich singe, ist das Körperverletzung. Meine Kinder rennen aus der Wohnung, wenn ich anfange zu singen", so der Sänger.

Ob er nun wirklich dabei ist, oder doch nicht - das erfahren die Zuschauer erst, wenn die Masken fallen...

Alle Infos zu "The Masked Singer" bekommt ihr im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.