Uwe Bohm: Der "Tatort"-Star ist tot

Uwe Bohm ist tot. Der "Tatort"-Star verstarb im Alter von 60 Jahren.

Uwe Bohm
Foto: IMAGO / POP-EYE

Es ist ein riesiger Schock für "Tatort"-Fans: Völlig unerwartet ist Uwe Bohm verstorben. "Mit unendlicher Traurigkeit geben wir das Ableben unseres geliebten Vaters, Ehemanns, Sohns und grandiosen Schauspielers Uwe Bohm bekannt", teilte seine Frau in einem Statement mit. "Er ist plötzlich und unerwartet verstorben", heißt es in der Mitteilung weiter.

Uwe Bohm war als Bösewicht aus dem "Tatort" bekannt

Seine Karriere begann er mit dem Film "Nordsee ist Mordsee" im Jahr 1976. Besondere Bekanntheit bei den Zuschauern erlangte er jedoch durch seine Rolle als Bösewicht im "Tatort" und zählte zu einer der beliebtesten Schauspieler der Krimireihe. Später startete er auch eine Karriere am Theater und wirkte unter anderem am Deutschen Theater mit.

Neben Krimireihen wie dem "Tatort" war Uwe Bohm in zahlreichen weiteren Rollen zu sehen - darunter in "SOKO"-Folgen, "Stubbe - Von Fall zu Fall", "Der Hafenpastor und das graue Kind", "Der Fall Jakob von Metzler" oder "Großstadtrevier". Und auch in einigen Kinofilmen wie "Der Fall Bachmeier – Keine Zeit für Tränen", "Im Schatten" oder "Deutschland 09". Uwe Bohm war mit seiner Schauspielkollegin Ninon Held verheiratet und lebte in Berlin.

2021 sind zahlreiche Stars von uns gegangen. Von welchen Promis wir uns verabschieden mussten, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.