Uwe Ochsenknecht: Überraschende Baby-Beichte!

InTouch Redaktion
Uwe Ochsenknecht: Überraschende Baby-Beichte!
Foto: Getty Images

Das ist mal direkt! In einem Interview packt Uwe Ochsenknecht jetzt über das Thema Baby-Wunsch und Kinderplanung aus. Der Schauspieler ist bereits stolzer Papa von vier Sprösslingen. Folgt nun "mini-Ochsenknecht" Nummer fünf?

Lenkt er endlich ein?
 

Uwe Ochsenknecht: Lernt er sein erstes Enkelkind jetzt kennen?

 

Uwe Ochsenknecht: Papa von vier Kindern

Uwe Ochsenknecht ist bereits mit vier Kindern gesegnet. Drei davon stammen aus seiner Ehe mit Natascha Ochsenknecht. Seine "Kleinen" Wilson Gonzalez, Jimi Blue und seine einzige Tochter, Cheyenne Savannah sind bereits aus dem gröbsten raus und arbeiten an ihren eigenen Karrieren. Auch Uwes Sohn Rocco Stark, der aus Uwes Beziehung zu Rosana della Porta hervorging, ist mittlerweile ein echter Medien-Star. Eigentlich der perfekte Zeitpunkt für Uwe, um erneut in die Vater-Rolle zu schlüpfen. Doch sieht das Uwe genauso?

 

Uwe Ochsenknecht: Kind Nummer fünf?

Seit 2017 ist Uwe mit seiner 19 Jahre jüngeren Frau Kirsten Viebrock verheiratet. Kristen, alias "Kiki", ist somit im richtigen Alter, um Uwe noch ein fünftes Kind zu schenken – für Uwe jedoch keine Option. So berichtet er gegenüber "Bild am Sonntag": "Wir sind beide zu dem Ergebnis gekommen - und damit fühlen wir uns sehr wohl - dass wir das nicht mehr wollen. Ich habe genug. Sie hat keine, weiß aber, was es bedeutet." Ebenfalls fügt er hinzu: "Es geht 24 Stunden lang nur um das Kind. Das mache ich nicht mehr. Die Kinder, die da sind, sind toll. Ich bin happy. Wir lieben uns. Aber ich brauche nicht noch ein kleines Monster. Aus dem Alter bin ich raus."

Ehrliche Worte, die zeigen: Uwe wird seine Fans nicht mit einem weiteren Ochsenknecht-Sprössling überraschen – schade eigentlich…

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken