Werner Böhm: Sänger "Gottlieb Wendehals" ist tot

Jetzt herrscht traurige Gewisstheit! Der "Polonäse Blankenese"-Star Werner Böhm ist tot.

Werner Böhm
Werner Böhm Foto: GettyImages

Große Trauer um Werner Böhm! Der Sänger, der als Gottlieb Wendehals bekannt war, ist im Alter von 78 Jahren gestorben.

Die Todesursache ist unbekannt

Böhm feierte mit seinem Hit „Polonäse Blankenese“ in den 1980er Jahren große Erfolge. Noch heute ist sein Song ein beliebter Party-Klassiker.

„Werner ist auf Gran Canaria friedlich eingeschlafen. Ich bin sehr traurig", erklärt seine Noch-Ehefrau Susanne Böhm gegenüber „Bild“. Die beiden waren 24 Jahre lang verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn namens Jerôme . Doch dann soll sie ihren Ehemann nach 24 Jahren verlassen und lediglich einen Abschiedsbrief hinterlassen haben.

Eine Obduktion soll nun klären, woran der Musiker wirklich gestorben ist.

Von diesen Stars mussten wir uns 2019 verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.