Willi Herren: Enthüllt! So war seine Beerdigung

Mach et joot, Willi Herren! Familie und Freunde haben dem TV-Star heute die letzte Ehre erwiesen.

Willi Herren
Foto: imago

Große Trauer um Willi Herren! Der Entertainer ist vor kurzem im Alter von nur 45 Jahren gestorben. Heute um 11:11 Uhr wurde er beigesetzt. Jetzt berichtet der Bestatter, wie die Trauerfeier ablief...

So war die Beerdigung von Willi Herren

Die Beerdigung fand auf dem Melaten-Friedhof in Köln statt. "In der Halle hatten wir schöne Abschiedsrituale, Trauerrituale mit Kerzen, wo sich die Familie verabschiedet hat. Es wurde viel in Rot-Weiß gehalten – den kölschen Farben. Es gab Heliumballons und ein Blumenmeer. Es liefen auch kölsche Songs", erzählt Björn Wolf gegenüber der "BILD"-Zeitung. Willis Sarg wurde von einer schwarzen Pferdekutsche zum Grab gebracht. Wegen Corona konnte nur der engste Kreis von 30 Leuten dabei sein. Allerdings standen noch einige Freunde und Fans vor dem Friedhof, um Abschied zu nehmen.

Jasmin Herren war nicht dabei

Nur eine fehlte: Willis Ehefrau Jasmin. Bereits vergangene Woche erklärte ihre Managerin Patricia Lessnerkraus, dass sie "körperlich und seelisch nicht in der Lage ist, die Trauerfeier zu organisieren und zu besuchen." Die Sängerin wird derzeit ärztlich betreut. "Ihr geht es nicht gut. Sie schafft das momentan alles nicht."

Dieses Jahr mussten wir uns auch von einigen weiteren Promis verabschieden. Von wem? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.