Willi Herren: Mega-Ärger an seinem Geburtstag! Geht DAS zu weit?

"Auch noch mit einem toten Menschen Geld machen. Das ist unverschämt", feuern die Fans von Willi Herren. Doch was ist passiert?

Willi Herren
Foto: imago

Heute hätte Willi Herren eigentlich seinen 46. Geburtstag gefeiert. Doch am 20. April schloss er für immer seine Augen. Für seine Freunde und Familie ist der Verlust nur schwer zu verkraften. Mitte September soll nun allerdings ein Buch erscheinen, in dem die Geschichte "von Willi Herrens letztem Lebensjahr" erzählt wird. So können auch die Fans einen Einblick in das Leben des Entertainers bekommen. Doch das kommt nicht bei allen gut an...

Ein Buch über Willi

Auf der Instagram-Seite von Willis Reibekuchen-Bude verkündet seine damalige Geschäftspartnerin Desiree Hansen, dass sie ein Buch über ihren verstorbenen Kumpel geschrieben hat. Es lässt sich für knapp 20 Euro erwerben. Der Name: "Im Auftrag des Herren - Die letzten 365 Tage". Und worum soll es darum gehen?

"Als Freundin und Geschäftspartnerin von Willi Herren schreibt sie über ihren gemeinsamen Weg von Tag 1 der letzten 365 Tage bis hin zum tragischen Ende am letzten Tag. Die Autorin berichtet exklusiv mit vielen unveröffentlichten Details und Fotos über das Leben und Wirken, die Talfahrten, die Planungen des Foodtrucks, Willis TV-Projekte, seine tiefsten intimen Ängste und vieles mehr. Desiree Hansen durfte als engste Vertraute, gemeinsam mit Ihrem Mann Jörg, Willi Herren auf dem Endspurt seines viel zu früh geendeten Lebens begleiten", ist auf der Website des Verlags zu lesen. In dem Buch sollen auch Promi-Kollegen wie Georgina Fleur und Severino Seeger zu Wort kommen.

Fans sind empört

Auf Instagram häufen sich bereits die empörten Kommentare der Fans:

"ERNSTHAFT?!? Hauptsache noch Profit daraus schlagen."

"Auch noch mit einem toten Menschen Geld machen. Das ist unverschämt, schämt euch."

"Geht's noch?"

"Der Titel ist schon unmöglich."

"Das schockiert mich jetzt gerade echt zutiefst… Ich dachte immer, ihr wärt anders als andere und würdet mit dem Tod eines guten Menschen keinen Profit machen wollen?!? Ich bin gerade echt fassungslos und mir fehlen ein wenig die Worte."

Desiree wird sogar vorgeworfen, dass sie viele kritische Kommentare bereits gelöscht hat. Auweia...

So traurig! Diese "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer sind bereits verstorben:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.