Yeliz Koc: Bittere Diagnose - Sie hat solche Schmerzen

Arme Yeliz Koc! Beim Arzt hat die schwangere Schönheit nun eine bittere Diagnose bekommen...

Yeliz Koc
Yeliz Koc hat seit ihrem Umzug schreckliche Schmerzen. Foto: imago

Yeliz Koc macht kein Geheimnis daraus, dass es ihr während der Schwangerschaft sehr schlecht geht. Gerade in der Anfangszeit hatte sie mit so schlimmer Übelkeit zu kämpfen, dass sie sogar im Krankenhaus behandelt werden musste. Und als wäre das noch nicht genug, hat sie nun schon wieder eine bittere Diagnose beim Arzt bekommen!

Yeliz hat einen Bandscheibenvorfall

Yeliz hat erfahren, dass sie einen Bandscheibenvorfall hat! "Deswegen auch die Schmerzen und deswegen ist mein rechtes Bein auch immer so taub", klagt sie in ihrer Instagram-Story. "Und das habe ich, seitdem wir den Umzug gemacht haben. Es muss wahrscheinlich passiert sein, als ich die Kartons getragen habe und die Sachen gepackt habe. Ich kann jetzt leider nichts daran ändern. Ich muss jetzt leider abwarten und gucken, ob es besser wird, wenn die Kleine da ist. Was ich natürlich hoffe."

Außerdem muss Yeliz jetzt noch auf die Ergebnisse von ihrem Zuckertest warten. Bei dem Test in der Klinik wurde ihr leider auch schwindelig, denn sie hat panische Angst vor Spritzen. Doch zum Glück ist sie stark geblieben! "Ich hab's geschafft und hoffe auf positive Nachrichten morgen", verrät sie grinsend. Bleibt zu hoffen, dass die Testergebnisse in Ordnung sind und es auch ihrer Bandscheibe bald wieder besser geht...

Die Kinder vom Alstertal - Das machen die Stars heute:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.