Heimsport

Fit zuhause: Welche Airtrack-Matte ist die beste?

Corona zwingt viele von uns zum Sport nach Hause oder in den Garten. Mit einer Airtrack-Matte tobst du dich mit viel Platz und Komfort so richtig aus!

Airtrack-Matte
Die luftige Airtrack-Matte sorgt auch zu Corona-Zeiten für Komfort und Sicherheit bei Turnen, Pilates und Yoga - egal, ob im Garten oder zuhause. Foto: Airtrack-Matte

In Corona-Zeiten nehmen die Menschen vermehrt zu: So hat etwa das Robert Koch-Institut 23.000 Menschen nach ihrem Gewicht vor und nach dem Lockdown befragt. Das Ergebnis: Im Durchschnitt brachten die Befragten mindestens ein Kilogramm mehr auf die Waage. Das liegt nicht nur an der Corona-bedingten Umstellung der Essgewohnheiten, sondern auch am Wegfall vieler sportlicher Aktivitäten. Selbst draußen sind bestimmte Sportarten nicht erlaubt – und der meiste Hallensport ist sowieso verboten. Willst du also trotz Corona fit bleiben oder abnehmen und dafür nicht immer nur joggen gehen, musst du kreativ werden. Jede Menge tolle Möglichkeiten für Sessions zuhause eröffnet dir eine Airtrack-Matte.

Die bietet nämlich richtig viel Platz und Komfort für Turnen, Gymnastik, Sprungübungen, Pilates oder Yoga! Im Gegensatz zu Isomatte & Co. ist die luftgefüllte und in der Regel sehr gut verarbeitete Airtrack-Matte (oder Tumbling-Matte) allerdings etwas teurer - 100 Euro aufwärts müssen du oder deine Eltern schon investieren. Wir zeigen dir in unserem Kauftipp eine Auswahl der besten Airtrack-Matten auf dem Markt! Weitere Infos dazu findest du übrigens ganz unten im Artikel.

Auch zu Corona: Die besten Airtrack-Matten fürs Turnen im Garten und zuhause

FBSport Airtrack-Matte 3m

Eine unkomplizierte Airtrack-Matte für den Start hat FBSport für dich im Repertoire: Der Hersteller bietet nämlich Gymnastik-Unterlagen in vielen verschiedenen Farben und Größen an - und der Preis stimmt auch! So kostet dich die blaue Airtrack-Matte 3 Meter zum Beispiel nur knapp 150 Euro. Ansonsten gibt es im FBSport-Sortiment noch Matten in Grün, Lila, Pink, Weiß, jeweils in den Größen 3 Meter bis 6 Meter Länge.

Bei allen sorgt das verstärkte Ventil auch bei intensivsten Übungen für eine konstant hohe Luftdichtheit, während thermoplastisches Polymer das Produkt robust und sicher macht. Die in jeder Variante 1 Meter breite Matte ist außerdem doppelseitig und doppelwandig, einfach zusammenzuklappen und zu bewegen – dank seitlicher Tragegriffe und Transporttasche. Mit 12kg hält sich das Tragewicht (für eine Airtrack-Matte) außerdem in angenehmen Grenzen.  

Die Eckdaten

  • tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

  • doppelseitig

  • garantiert luftdicht

  • aus nachhaltigem Material

  • erhältlich in 2m/3m/4m/5m/6m Länge

Gymnastikmatte von Physionics

Benötigst du bei deinen Übungen doch etwas mehr Platz (etwa fürs Turnen im großen Wohnzimmer oder Garten), greifst du zur Airtrack-Matte von Physionics. Die in Blau, Grün und Pink erhältliche größte Variante des Herstellers zum Beispiel entrollt sich auf stolze 8 Meter. Genügend Raum für Radschlag & Co. also!

Die riesige Gymnastikmatte ist mit 30kg Gewicht dann zwar relativ schwer, aber vier Tragegriffe erleichtern dir den Transport. Außerdem geht der Preis voll in Ordnung: Knapp 275 Euro ist für diese Größe ein echter Knaller. In der 2-Meter-Version ist die Airtrack-Matte klein und du zahlst dafür nur etwa 145 Euro. Schön: Selbst aufblasen musst du die Airtrackbahn nicht - eine elektrische Luftpumpe ist dabei.

Die Eckdaten

  • auch erhältlich in 3m/4m/5m/6m/7m Länge

  • vier Tragegriffe an den Seiten

  • verfügbar in Blau, Mintgrün und Pink

  • Elektrische Luftpumpe inklusive

Buoqua Tumbling-Matte 3m

Diese luftgefüllte Tumbling-Matte von Buoqua ist die günstigste in unserer Auswahl und mit 3 Meter Länge eine solide Gymnastikmatte für Einsteiger. Den Airfloor für drinnen und draußen kannst du in 5 bis 10 Minuten aufblasen, auch hier ist eine elektrische Pumpe praktischerweise im Lieferumfang enthalten.

Die bei Airtrack-Matten übliche Dicke von 20cm federt gut ab - egal, ob du springst, dich nur beugst oder aus Versehen fällst. Laut Hersteller ist das doppelwandige Drop-Stitch-Material der Buoqua durch verstärkte Nähte besonders luftdicht.

Die Eckdaten

  • günstige Airtrack-Alternative

  • 3m Länge, 13kg Tragegewicht

  • Elektrische Luftpunkte inklusive

Costway Airtrack-Matte 3m

Mit einem Preis von unter 200 Euro bewegt sich diese Airtrack-Matte von Costway in einem absolut fairen Preisspektrum. Was du dafür bekommst, ist eine wasserdichte und natürlich rutschfeste Unterlage für alle gewünschten Sportarten und Übungen. Der Hersteller empfiehlt sein Produkt für Cheerleading, Kampfkunst, Tanzen, Tumbling, Wasseraktivitäten und Yoga.

Dank einer ungewöhnlich niedrigen Höhe von nur 10 Zentimetern ist die Airtrack-Matte von Costway außerdem angenehm leicht: Nur knapp 10kg musst du mit dir herumschleppen, wenn es mal raus geht.

Die Eckdaten

  • 3m lang, knapp 10cm hoch

  • Luftmatte besonders leicht

  • Elektropumpe & Reparaturset anbei

  • auch in Blau und Pink erhältlich

Morffa Airtrack-Matte 4m

Die 4 Meter lange Airtrack-Matte von Morffa erhielt bei Amazon eine Kundenbewertung von 4.3 Sternen (Stand: 3. Mai 2021) - und das hat seinen Grund: Viele Nutzer loben in ihren Bewertungen das ausgewogene Preis-Leistungs-Verhältnis des luftgefüllten Produkts und freuen sich über das schnelle Aufblasen der Trainingsmatte. Außerdem scheint diese Airtrack-Matte vor allem bei Kindern und Jugendlichen beliebt zu sein.

Wichtig: Eine elektrische Luftpumpe ist bei diesem Luftboden nicht dabei. Willst du eine, empfehlen wir dir die bei den Usern gut bewährte Tricklicks-Pumpe für faire 36 Euro.

Die Eckdaten

  • 4m Länge bietet viel Platz

  • für Sportgymnastik, Bodenturnen & mehr

  • Turnmatte schnell aufblasbar

  • Airtrack-Matte günstig

Was ist eine Airtrack-Matte?

Eine Airtrack-Matte (gerne auch Airfloor, Airmat, schlicht Airtrack oder Landematte genannt) ist im Kern eine bessere Luftmatratze. Allerdings schläfst du (in der Regel) nicht drauf, sondern nutzt die sie stattdessen für Gymnastik sowie verschiedene körperliche Übungen und Sportarten. Außerdem ist die Airtrack-Matte meist deutlich länger, sodass die ausgerollte, luftgefüllte Unterlage eher einer Sportbahn ähnelt. Im Gegensatz du den Gummimatten aus deinem Sportunterricht ist die Airtrack-Matte komfortabler und hat eine hohe Federwirkung - sodass nichts passiert, auch wenn du hart fällst. Zudem gibt es bei Tumblingbahnen keine harten Kanten oder Flächen, wodurch sie sicherer sind und das Verletzungsrisiko geringer ist. Ohne Luft und zusammengerollt nimmt die Airtrack-Matte wenig Platz weg und ist gut zu transportieren.

Was kann man alles auf einer Airtrack-Matte machen?

Die Einsatzmöglichkeiten einer Airtrack-Matte sind extrem vielfältig. Primär zum Einsatz kommt sie allerdings für körperliche und sportliche Aktivitäten aller Art. Auf dem Airfloor machst du Pilates, Yoga, Leistungsturnen und Gymnastik. Oder du betätigst dich im Turnen, Ringen - oder dem Kampfsport. Selbst die dicke Turnrolle findet auf der Airmat deines Vertrauens Platz. Einfach nur Spaß damit treiben ist aber auch damit möglich - wie Vinny Piano im Video unten schön demonstriert. Und wusstest du, dass du viele Airtrack-Matten auch problemlos auf dem Wasser nutzen kannst?

Welche Airtrack-Matte ist die beste?

Luftgefüllte Airtrack-Matten bewegen sich generell eher im höheren Preissegment. Richtig schlecht verarbeitete Produkte sind deswegen zum Glück die Ausnahme. Somit lautet die Frage eher: Welche Airtrack-Matte ist für dich die beste? Vor dem Kauf solltest du zuallerst überlegen, wofür du deine zukünftige Airtrack-Matte überhaupt nutzen willst. Dadurch ergibt sich etwa schon ganz automatisch die Frage nach der richtigen Länge! Zur Sicherheit beantworten wir diese aber noch einmal für dich.

Wie lang sollte eine Airtrack-Matte sein?

Willst du etwa nur Yoga machen, reicht eine 2 Meter lange Luftmatte völlig aus. Für so manchen Kampfsport oder Wettkampfübungen sind hingegen 3-4 Meter passender. Und die richtig langen Airmats eignen sich gut für Akrobatik, Turnen oder den Funsport. Eine Maßregel gibt es dafür aber natürlich nicht - und letzten Endes spielt der Preis bei deiner Entscheidung natürlich auch eine Rolle. Denn je länger die Airtrack-Matte, desto höher ist natürlich der Preis. Selbstredend: Nutzt du eine große Airtrack-Matte zuhause, brauchst du natürlich den entsprechenden Platz.

Noch mehr Fitness & Sport