Amira Pocher: Liebes-Drama! "Der hat mich betrogen von vorne bis hinten"

Wie furchtbar! In ihrem neuen Podcast legt Amira Pocher eine schockierende Liebes-Beichte ab!

Amira Pocher
Foto: imago

In Hollywood-Filmen sieht immer alles ganz einfach aus. Zwei Menschen verlieben sich ineinander und führen eine glückliche Beziehung bis ans Ende ihrer Tage. Doch im realen Leben läuft das leider nicht immer so ab. Diese Erfahrung musste auch Amira Pocher machen...

Amira packt aus

In ihrem Podcast "Hey, Amira" spricht die 28-Jährige mit der Psychologin Nesibe Özdemir. Die beiden unterhalten sich über private Themen und Amira verrät, dass sie Erfahrungen mit toxischen Beziehungen gemacht hat. "Ich glaube, dass ich mit einem Narzissten zusammen war, mein erster Freund (...) der hat mich betrogen von vorne bis hinten", erklärt sie. "Ich habe auch eine Beziehung hinter mir, die voller Gewalt war."

Doch zum Glück hat Amira die schrecklichen Erlebnisse mittlerweile verarbeitet. "Ich bin zum Glück eine sehr starke Person, dass ich jetzt nicht mehr darunter leide", so die Ehefrau von Oliver Pocher. Für ihre Beziehung mit dem Komiker musste sie sich gerade am Anfang oft kritisieren lassen. Viele haben ihr vorgeworfen, dass sie es nur auf den Erfolg und das Geld ihres Liebsten abgesehen hat.

Davon lässt sich die dunkelhaarige Schönheit aber nicht mehr beirren: "Entweder habe ich mir ein Fell wachsen lassen, oder ich habe diese Punkte verarbeitet, weil ich ganz genau weiß: Das ist einfach nicht so!"

Wer erinnert sich daran? Mit diesen Frauen war Oliver Pocher schon mal zusammen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.