Amira Pocher: Trennung! Sie ist fix und fertig

Bittere Beichte von Amira Pocher! Nach der Trennung hatte sie schlimme Panikattacken.

Amira und Oliver Pocher
Foto: IMAGO/ localpic

Amira Pocher ist eine echt Vollblut-Mama! Im November 2019 kam ihr erster gemeinsamer Sohn mit Ehemann Oliver Pocher auf die Welt. Nur knapp ein Jahr später folgte ihr zweiter Sohn. Mittlerweile kann sich die Moderatorin ein Leben ohne ihre Kids nicht mehr vorstellen...

Auch interessant:

So sehr leidet Amira Pocher unter der Trennung

Vor wenigen Tagen reiste Amira jedoch mit Oli zu einem Event nach Hamburg, doch ihre Kinder mussten zu Hause bleiben. Für Amira war die Trennung fast unerträglich. "Ich hatte Panikattacken und habe mit meiner Psychologin den ganzen Weg geschrieben und Sprachnotizen ausgetauscht", erzählt sie in ihrem Podcast "Die Pochers hier!".

Bereits vor wenigen Wochen offenbarte Amira, dass sie seit rund zwei Jahren mit Angstzuständen zu kämpfen hat. "Panikattacken können häufig in der Schwangerschaft auftreten, weil durch die Hormonschwankungen Ängste zum Vorschein kommen, die lange versteckt waren", erklärte die 28-Jährige damals. Seit einigen Monaten ist sie sogar in Therapie - mit Erfolg! "Das Ende vom Lied: Ich habe es geschafft, ich bin sehr stolz auf mich."

Oliver Pocher war vor Amira schon mit einigen Promi-Damen zusammen. Mit wem? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link