Amira Pocher: Verplappert! Ihre Nanny plaudert pikante Details aus

Huch! Amira Pochers Nanny kann es sich nicht verkneifen, ein paar private Details auszuplaudern...

Amira Pocher
Foto: imago

Seit Amira Pocher mit Oliver Pocher zusammen ist, hat sich ihr Leben verändert. Sie steht nicht nur im Rampenlicht, sondern hat mit dem Komiker auch zwei Kinder bekommen. Damit sie trotzdem all ihren Verpflichtungen nachkommen kann, hat die dunkelhaarige Schönheit ihre beste Freundin Evi als Nanny engagiert. Und die plaudert jetzt einige pikante Details aus...

Amiras BFF packt aus

In dem Podcast "Hey Amira" plaudern die beiden nun offen über die Dinge, die sie nerven. Evi kann es beispielsweise nicht ertragen, dass Amira ständig ihr Smartphone in der Hand hält. "Wenn man mit Amira redet, dann hat sie ihr Handy in der Hand und guckt, während sie redet, auf ihr Handy", feuert sie. "Du stehst neben ihr und sie würdigt dich nicht mal eines Blickes!"

Und auch Amira ist nicht gerade begeistert davon, wenn man sie während ihrer Handy-Zeit unterbricht. "Wenn ich am Handy bin [...] und jemand mir anfängt was zu erzählen oder was zu fragen, dann werde ich aggressiv", erklärt sie. Trotzdem verstehen die beiden sich blendend. Immerhin kennen sie sich auch schon seit vielen Jahren!

"Also Amira ist dieselbe wie vor 13 Jahren. Sie ist halt erwachsener geworden. Sie hat halt jetzt sehr viel Verantwortung zu tragen", so Evi. Doch es gibt noch eine Sache, die sie stört! "Ich mag das nicht, wenn ich mit Amira und jetzt auch den Kindern unterwegs bin und die Leute gucken dann und tuscheln." Kein Wunder: Mittlerweile wird Amira natürlich auch auf der Straße von ihren Fans erkannt...

Mit diesen Frauen war Oliver Pocher schon mal zusammen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.