Anne Menden: Vegane Mac'n'Cheese - So cremig und lecker

Cremig, aromatisch und schnell gemacht! Wer Mac'n'Cheese mag, wird dieses Rezept lieben!

Rezept für vegane Mac'n'Cheese
Foto: imago

Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass auch vegane Gerichte richtig lecker schmecken! Auf der Instagram-Seite von "Vegan Hunt" beweist Anne Menden immer wieder, dass man auf nichts verzichten muss, wenn man keine Lust auf tierische Produkte hat. Ob leckerer Zitronenkuchen oder der perfekte Blaubeer-Crumble - die Rezepte der Schauspielerin sind easy und schmackhaft! Wie wäre es zum Beispiel mit Mac'n'Cheese? So cremig und so leicht gemacht!

Vegane Mac'n'Cheese

Zutaten

300 Gramm Makkaroni · 120 Gramm Kartoffeln · 120 Gramm Karotten · 60 Gramm Zwiebeln · 120 Gramm Cashews · 30 Gramm Hefeflocken · 150 ml Kochwasser · 4 EL Zitronensaft · 1 EL Senf · 1 Knoblauchzehe · 1TL Kurkuma · Salz und Pfeffer

So wird es gemacht:

1. Die Cashews in eine Schüssel mit heißem Wasser legen und etwa eine Stunde lang einweichen lassen.

2. Die Kartoffeln, Karotten und Zwiebel in kleine Stücke schneiden. In einem Topf Wasser aufkochen, leicht salzen und das Gemüse etwa 10 Minuten lang darin kochen.

3. Die Makkaroni nach Packungsanleitung kochen.

4. In der Zwischenzeit bereiten wir die Sauce zu. Die gekochten Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln zusammen mit 150 ml des Kochwassers in einen Mixer geben. Zitronensaft, Knoblauch, Hefeflocken, Senf und Kurkuma hinzufügen und alles durchmixen, bis eine cremige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Die Nudeln abgießen und mit der Sauce vermischen. Fertig!

So lecker! Vegane Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.