Bea Fiedler: Erschütterndes Familiendrama! Jetzt kommt alles ans Licht!

Traurige Worte von Bea Fiedler! Die Dschungel-Kandidatin packt nun über ihren Sohn Daniel aus...

Wie Bea nun berichtet, ist sie stolze Mutter und Oma. Doch das Traurige dabei: Sie hat weder zu ihrem Sohn noch zu ihrer Enkeltochter Kontakt. So erklärt sie gegenüber "RTL": "Ich denke, es geht ihm gut. Ich bin jetzt auch Oma seit fast einem Jahr. Der hat letzten Dezember eine Tochter bekommen, Lina heißt die. Ich habe die nur, ich kenne sie nur vom Foto. Ich habe die noch nie gesehen. Und meinen Sohn habe ich auch seit seinem 14. Lebensjahr nicht mehr gesehen. Der will mich nicht. Und das ist ernst, sehr ernst." Oh je! Doch wie Bea weiter erläutert, bereut sie in ihrem Leben trotzdem nichts...

Bea ist ehrlich zu sich selbst

"Gar nichts hätte man anders machen können. Die 80er waren, wie sie waren. Und ich war, wie ich war. Und ich habe halt nie damit gerechnet, dass ich irgendwann mal älter bin - 'Nein, ich bleibe immer 20, was denkst du denn?'" fügt Bea über ihre Lebensbilanz abschließend hinzu. Ob uns die Dschungelkandidatin der nächsten Zeit wohl mit noch mehr Nachrichten dieser Art überraschen wird? Wir können gespannt sein...

Autsch! Auch bei den Reimanns läuft es gerade gar nicht gut...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.