Bruce Willis: Die ganze Wahrheit über seinen traurigen Abschied

Nach über 40 Jahren kehrt Schauspiel-Star Bruce Willis (67) Hollywood überraschend den Rücken. Er beendet seine Filmkarriere. Doch der Rücktritt geschieht nicht ganz freiwillig. Die ganze Wahrheit über seinen traurigen Abschied: Er bekam eine Schock-Diagnose!

Ein tragischer Befund für den Schauspieler! Denn Aphasie bedeutet, dass Willis an einer Sprachstörung leidet, die durch einen Hirnschaden verursacht wird und die Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigt. Dabei handelt es sich um eine Unterform der Demenz. In 80 Prozent der Fälle tritt sie nach einem Schlaganfall auf.

In Hollywood soll der Filmstar bereits seit zwei Jahren Hilfe am Set bekommen haben, um sich Texte zu merken. Schnell machte die Vermutung einer Demenz die Runde. Jetzt die traurige Gewissheit: Bruce kann mit dieser Diagnose weder seinen Beruf weiter ausüben, noch besteht eine Hoffnung auf Heilung.

Auch bei Heidi und Tom läuft es gerade in Hollywood gar nicht rund:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link