Calantha Wollny muss in den Jugendknast!

Calantha Wollny

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ist mit Pfefferspray auf eine Mitschülerin losgegangen. Nun fand dazu der Prozess statt – und sie wurde tatsächlich verurteilt!

Die Tochter von Silvia Wollny muss für zwei Wochen in den Teenie-Knast, wie die „Bild“-Zeitung schreibt. Und nicht nur das: Calantha Wollny muss zusätzlich einen Trainingskurs absolvieren.

Noch ist das Urteil aber nicht ganz rechtskräftig, denn Calantha Wollny hat die Möglichkeit Berufung einzulegen. Dafür hat sie eine Woche Zeit.

Calantha Wollny bestreitet die Tat

Im Prozess soll Calantha Wollny die Tat bestritten haben. Laut ihrer Schilderung sei sie zum Tatzeitpunkt in Düsseldorf und dementsprechend gar nicht am Tatort in Neuss gewesen sein. Silvia und ihr Partner Harald haben Calantha zum Prozess begleitet.

Erst kürzlich sorgte Calantha Wollny mit einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei für Schlagzeilen. Danach ist sie für einige Zeit verschwunden. Mittlerweile ist sie aber wieder zu Hause.