Caro Robens: Nach Verlust ihres "Babys" - so hart war es wirklich für die TV-Auswanderin...

Caro und Andreas Robens haben sich erfolgreich ein Leben auf Mallorca aufgebaut. Die TV-Auswanderer mussten nun jedoch einen harten Verlust verkraften - ihr Baby, das "Iron Diner" musste schließen. Wie hart es wirklich für sie war, hat Caro uns exklusiv verraten.

Caro & Andreas Robens
Caro & Andreas Robens Foto: IMAGO / nicepix.world
Auf Pinterest merken

Die "Goodbye Deutschland"-Stars Caro und Andreas Robens könnten auf der Urlaubsinsel Mallorca eigentlich nicht glücklicher sein. Mit ihrem eigenen Fitnessstudio und dem "Iron Diner" haben sich die beiden in ihrer Wahlheimat an der Playa einen Namen gemacht. Doch nun mussten sie einen bitteren Verlust verkraften - sie mussten ihr Restaurant abgeben. Besonders hart für Caro, die das "Iron Diner" liebevoll ihr "Baby" nannte. Wie schwer ihr der Abschied wirklich fiel, hat sie InTouch Online exklusiv verraten.

Caro Robens: Trauriger Abschied! "Es war mein Baby, es ist super gut gelaufen"

Das "Iron Diner" war vor allem für Caro Robens ein wahres Herzensprojekt. Dass der Traum vom eigenen Restaurant nun geplatzt ist, war kein Leichtes für sie. Wie sehr der Verlust ihres "Babys" noch immer an ihr nagt, ließ sie uns in unserem InTouch Online-Exklusivinterview wissen: "Das 'Iron Diner' war mein Baby, es ist super gut gelaufen, wir hatten nur zufriedene Gäste. [...] Sowas dann aufzugeben aus Zeitmangel...aber Sh** happens, ist so".

Mittlerweile kann Caro jedoch auch die positiven Seiten daran sehen und gibt weiter zu: "Das 'Iron Diner' abzugeben war schon eine sehr miese Sache, aber im Laufe der Zeit habe ich mich damit abgefunden und es war zum Teil auch so ein bisschen so, dass ich einfach aufgegeben habe. Es hat eben nie wirklich geklappt und es machte irgendwann auch keinen Spaß mehr. Und immer wieder von vorne anzufangen... daher war es gar nicht mehr so schlimm". Caro und Andreas Robens haben so oder so bereits das nächste Projekt in Planung - sie wollen einen Muscle Beach nach kalifornischen Vorbild an der Playa ins Leben rufen und sind da aktuell noch in Klärung, wie Andreas uns verriet. Außerdem suchen sie ebenfalls nach einer größeren Location für ihr Fitnessstudio. Dass die Robens trotz der Schließung des "Iron Diners" aus El Arenal verschwinden könnten, müssen Fans also nicht befürchten.

Du willst noch mehr Promi-News? Dann schau auch bei WhatsApp vorbei. Hier geht's zum neuen WhatsApp Broadcast-Channel von InTouch Online!

Ähnliche Artikel

Was machen eigentlich die anderen "Goodbye Deutschland"-Stars heute? Mehr dazu erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • InTouch Online

IT6