Christina Luft: Traurig, was jetzt ans Licht kommt!

Traurige Worte von Christina Luft! Die "Let's Dance"-Tänzerin spricht über ihre schwere Jugend.

Luca Hänni und Christina Luft
Foto: Mario Hommes/ DeFodi Images via Getty Images

Für Christina Luft läuft es momentan richtig rund! Sie ist nicht nur happy mit Freund Luca Hänni, sondern auch seit einigen Staffel als Profitänzerin bei "Let's Dance" dabei. Doch der Weg dahin war steinig...

Christina Luft wurde gemobbt

Christina fing schon in jungen Jahren mit dem Tanzsport an, doch in der Schule kam das nicht immer gut an. Bei einer Fragerunde auf Instagram wollte ein Follower wissen, wie ihre Mitschüler auf ihre Tanzkarriere reagiert haben. Christinas ehrliche Antwort: "Geteilt. Ich war schon sehr früh viel in der Welt unterwegs und habe viel gefehlt. Das haben nicht alle verstanden. Und wenn man gerade aus Hongkong kommt, waren sie teils überfordert und haben mich gemieden. Ich wurde wegen meines Selbstbräuners gehänselt." Wie gemein!

Dazu kam, dass Christina für ihren großen Traum viele Opfer bringen musste. "Ich habe viel verpasst wegen dem Sport. Das ist der Preis, den junge Sportler zahlen", offenbart sie weiter. Umso schöner, dass sich die ganze Mühe am Ende gelohnt hat!

Trennungs-Drama bei "Let's Dance"-Gewinner Rúrik Gíslason! Was nach dem Finale passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.