intouch wird geladen...

Christine Theiss: Abnehmen mit Intervallfasten

Intervallfasten ist der neueste Abnehm-Trend. "The Biggest Loser"-Coach Christine Theiss hat uns verraten, warum die Methode so effektiv ist.

Christine Theiss
Christine Theiss WENN

Der Weg zur Traumfigur ist oft schwer. Man will abnehmen, aber komplett auf alles verzichten? Undenkbar! "The Biggest Loser"-Coach Christine Theiss schwört auf das Intervallfasten. "Ich halte Intervallfasten für sehr sinnvoll. Fastenphasen sind etwas völlig Normales für unseren Körper", verrät sie im Interview mit "Intouch Online"

So funktioniert Intervallfasten

Wie das funktioniert? Es gibt zwei Möglichkeiten. Bei der 16:8-Methode müssen die Mahlzeiten innerhalb von 8 Stunden gegessen und 16 Stunden über Nacht pausiert werden. In der Zeit ist nur Wasser und ungesüßter Tee erlaubt. Eine weitere Variante ist die 5:2-Methode. Fünf Tage in der Woche darf normal und zwei Tage fast nichts gegessen werden. Bei Frauen sollten die Nahrungszufuhr an den beiden Tag auf 500 bis 800, bei Männern auf 600 bis 850 Kalorien reduziert werden.

Erfolgreich abnehmen ohne Verbote

Der Vorteil am Intervallfasten? Im Gegensatz zu Diäten gibt es keinen nervigen Jojo-Effekt. "Mal angenommen wir haben einen Mann, der 2.000 Kalorien als Grundumsatz hat. Dieser Mann will abnehmen und nimmt nur 1.500 Kalorien zu sich. Er wird dadurch erfolgreich abnehmen. Doch wenn er sein Wunschgewicht erreicht hat, hat der Körper dummerweise den Grundumsatz runtergefahren. Wenn er dann wieder ganz normal 2.000 Kalorien isst, wird der Körper die überschüssigen Kalorien sofort als Fett einspeichern", erklärt Christine. "Deswegen ist das Intervallfasten viel geschickter, weil man gar nicht in die Hungerphase reinkommt. Es gibt keine Verbote und man verhindert die Fressattacken in der Nacht."

Das waren die 7 spektakulärsten Verwandlungen bei "The Biggest Loser":

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';