Corinna Schumacher: Bittere Tränen! Jetzt darf sie keine Schwäche zeigen

Mick Schumacher braucht seine Mutter Corinna in diesen Tagen mehr denn je...

Corinna Schumacher
Foto: IMAGO / VISTAPRESS

Ganz leise redet sie auf ihn ein, hört dann konzentriert zu, was er sagt. Immer wieder streichelt sie dabei über seinen Arm, hält ihn fest, lächelt sanft. Corinna Schumacher hat sich extra Zeit aus ihrem vollen Terminkalender gestohlen. Denn ihr Sohn Mick braucht sie in diesen Tagen mehr denn je …

Der junge Rennfahrer scheint an der Ungewissheit fast zu zerbrechen. Seit Monaten schon stochert er im Nebel, was seine Zukunft in der Formel 1 angeht. Sein Rennstall Haas will ihn nicht mehr haben, fast alle anderen Plätze für die kommende Saison der Königsklasse sind schon belegt.

Mick Schumacher: "Ich will der beste Fahrer werden, den es gibt!"

Mick muss mit den Nerven am Ende sein. So sehr hat er sich gewünscht, eines Tages in Papas Fußstapfen zu treten. "Ich will der beste Fahrer werden, den es gibt", sagte er einmal. So wie Michael Schumacher es war. Das war immer Micks erklärtes Ziel. Doch jetzt droht dieser Traum zu platzen – und der junge Mann ist mit den Nerven am Ende. Mama Corinna spürt das natürlich ganz genau. Sie kennt ihren Sohn, weiß, was die Formel 1 ihm bedeutet. Und wie sehr er leidet. Deshalb ist sie für ihn da. Und führt ihn aus dem Tal der Tränen.

Wie sie das macht? Mit ganz viel Geduld und mütterlicher Liebe, mit Gesprächen, kleinen Umarmungen. Mit Zuversicht. Und mit Zuhören. Denn das kann Wunder wirken! Wer zuhört, statt zu reden, unterstützt sein Kind, einen eigenen Weg aus der Krise zu finden. Und sich dennoch nicht einsam und verlassen zu fühlen.

Und siehe da, schon nach wenigen Minuten mit Mama Corinna scheint Mick schon viel weniger traurig. Viel weniger im Tal der Tränen gefangen. Sogar ein kleines Lächeln findet sich auf seinen Lippen. Corinna hat es mit dem ganz speziellen Zaubermittel, das nur Mütter haben, geschafft, ihrem Sohn wieder Hoffnung zu geben: mit ganz viel Liebe! Schließlich gibt es so lange noch Hoffnung, solange nicht alle Rennställe in der Formel 1 ihre Fahrer für die kommende Saison benannt haben. Und so weit ist es noch nicht! Ein Schumacher gibt ganz sicher nicht schon auf, bevor das Rennen zu Ende und die Ziellinie erreicht ist.

Corinna Schumacher: Ein neuer Mann lässt sie wieder strahlen. Im VIDEO gibt es die ganze Geschichte:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.