Daniel Küblböck: Seltsame Nachricht kurz vor seinem Tod aufgetaucht

Seit über einem Monat gilt Daniel Küblböck als vermisst. Jetzt ist plötzlich eine mysteriöse Botschaft des Sängers aufgetaucht!

  1. Daniel Küblböck: Kommentar zu Heidi Klum und Tom Kaulitz
  2. Daniel Küblböck: Lebt er noch?
  3. Neuigkeiten von der AIDAluna

Vor seinem Sturz von der AIDAluna, zeigte sich Daniel Küblböck plötzlich als Frau. Er erstellte sogar einen Instagram-Account mit dem Namen "rosa-luxem". Und mit dem Kommentierte Daniel ausgerechnet ein Foto von Heidi Klum und Tom Kaulitz!

Daniel Küblböck
 

Daniel Küblböck: Neue Erkenntnisse der Polizei veröffentlicht!

 

Daniel Küblböck: Kommentar zu Heidi Klum und Tom Kaulitz

Anfang September besuchte die Model-Mama und ihr junger Freund den "Burning-Man-Festival" in den USA. Von dort teilte sie natürlich zahlreiche Schnappschüsse mit ihrem Schatz. Und einen davon kommentierte auch "roosa-luxem". 

 

Unter das Foto von Tom und Heidi, das die 45-Jährige am 3. September teilte, schreib Daniel Küblböck nur zwei Worte: "Zu jung." Offenbar fand er den Altersunterschied zwischen den beiden zu groß - und das durften alle wissen. Nur wenige Tage später, am 9. September, stürzte er von der AIDAluna. 

Daniel Küblböck kommentierte ein Bild von Heidi Klum
Daniel Küblböck kommentierte ein Bild von Heidi Klum Foto: Instagram/ Heidi Klum
 

Daniel Küblböck: Lebt er noch?

Bis heute ist völlig unklar, was sin der Nacht vom 9. September auf der AIDAluna passiert ist. Augenzeugen zu Folge, soll Daniel Küblböck selber von Bord gesprungen sein. Doch Gewissheit gibt es bisher nicht. 

Besonders die Freunde von Daniel können nicht glauben, dass der 33-Jährige sich etwas antun würde. So hält es auch sein Ex-Freund Robin Gasser nicht für unmöglich. ""Ich habe darüber nachgedacht, wo er das Schiff verlassen haben soll und wie das in Relation mit seinem Verschwinden stehen könnte. Daniel war sehr intelligent und würde niemals unüberlegt handeln. Er handelt zwar impulsiv, denkt aber über jeden Schritt nach. Auch habe ich mich damit befasst, was das vielleicht mit Kanada zu tun haben könnte. Irgendwann hatte ich dann einen Gedankenblitz und mir wurde klar, wer nach Kanada auswandert. Menschen, die einen Neuanfang wagen möchten und/oder eventuell Probleme mit dem Gesetz haben. Vielleicht wollte Daniel einen kompletten Neuanfang wagen und die Sache war gut durchdacht und noch besser strukturiert. Eine Theorie, die auf alle Fälle Daniel zuzutrauen wäre, aber auch eben nur auf Hypothesen basiert", erklärte er vor einiger Zeit gegenüber "Merkur".

 

Neuigkeiten von der AIDAluna

Zuletzt begab sich eine Reporterin auf Spurensuche auf die AIDAluna - ebenjendes Kreuzfahrtschiff, von dem Daniel Küblböck verschwand. Sie sprach mit Passagieren und besichtigte auch Daniels alte Kabine. Was sie dort vorfand, ist wirklich erschreckend!

Suizid-Gedanken? Kreisen deine Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprich mit anderen Menschen darüber. Hier findet ihr Hilfe: Unter 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 findet ihr kostenfrei Hilfsangebote in vermeintlich auswegslosen Lebenslagen.