Daniela Büchner: Drama in der "Faneteria" - Jetzt geht Andreas Robens zu weit

Arme Daniela Büchner! Mit dieser Aktion geht Andreas Robens eindeutig zu weit.

Daniela Büchner, Caro und Andreas Robens
Foto: GettyImages

Der Zoff zwischen Daniela Büchner und Andreas Robens geht in die zweite Runde. Vor wenigen Tagen hat das Auswanderer-Paar die ehemalige "Faneteria" gemietet, um dort ein "Iron Diner" zu eröffnen. Bei der Schlüsselübergabe war im Hintergrund das Wandgemälde von Jens Büchner und Danni zu sehen. Diese Aufnahmen fanden die Witwe und ihre Kinder sehr respektlos, denn ihrer Meinung nach hätte man jede andere Wand des Lokals wählen können.

Fieser Seitenhieb gegen Daniela

Jetzt hat Andreas das Gemälde übermalt. Allerdings erlaubte er sich vorher noch einen Spaß und verpasste Daniela mit weißer Farbe lange Vampirzähne. "Das Wandporträt zu überstreichen, war für uns kein emotionaler Akt. Das war eine einfache Sache, so wie wir auch alle anderen Wände gestrichen haben", erklärt er gegenüber "Bild". "Das hat nichts mit Emotionen zu tun, wir haben das Wandporträt genauso überstrichen wie die Wände hinter dem Tresen, die türkis-grün waren oder die Toiletten-Wände, die blau waren."

Probleme mit Jens haben Caro und Andreas jedoch nie gehabt. "Wir haben Jens immer sehr geschätzt, haben nie Probleme mit ihm gehabt. Wir mochten ihn, er war ein sehr liebevoller Chaot, mit dem man sehr viel lachen konnte, er war nett, sympathisch und gerade heraus", schwärmt Caro. "Das haben wir sehr geschätzt." 

Und was sagt Danni zu der Aktion? "Ich kann mich noch ganz genau erinnern, als wir es das erste Mal gesehen haben", schreibt sie zu einer Aufnahme des Wandgemäldes auf Instagram. Sie wolle es so in Erinnerung behalten, wie es einmal war. "Denn ob mich Jens mit Vampirzähnen gut gefunden hätte?", fragt sie ihre Community. "Ich denke, wir sollten alle respektvoll miteinander umgehen und egal wie man aussieht, ob dick, muskulös, oder mit langen Zähnen – jeder ist auf seine eigene Art wunderschön!"

Krasse Typveränderung! Daniela Büchner hat sich total verändert:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.