Daniela Büchner: Jetzt packt Tochter Joelina aus!

Auf Instagram legt Daniela Büchners Tochter Joelina Karabas eine traurige Beichte ab...

Daniela Büchner und Joelina Karabas
Foto: IMAGO / eventfoto54 & IMAGO / nicepix.world (Fotocollage)

Daniela Büchner hat sich mittlerweile damit abgefunden, dass es immer jemanden geben wird, der sie kritisiert. Sie hat sich ein dickes Fell zugelegt und weiß, wie sie damit umgehen kann. Ihre Kinder können den Hate allerdings nicht ganz so leicht wegstecken. Besonders Tochter Joelina hat lange unter einem geringen Selbstbewusstsein gelitten und wusste nicht, wie sie sich selbst akzeptieren soll.

Joelina verrät die ganze Wahrheit

Mittlerweile hat Joelina einen Weg gefunden, sich wohlzufühlen. "Mir ist aufgefallen, dass ich erst letztes Jahr richtig angefangen habe, mich so zu lieben, wie ich bin und auch vor allem mich zu akzeptieren. Dabei weiß ich nicht, wieso ich es vorher nicht gemacht habe. Selbstliebe und Selbstbewusstsein stärkt einen so sehr und das habe ich einfach richtig doll gemerkt", erklärt sie. "Ich hoffe, dass viele von euch anfangen, sich selbst zu lieben und zu akzeptieren. Ich bin so glücklich wie noch nie und möchte es nie mehr missen! Vorher habe ich mich irgendwie nie richtig akzeptiert und ständig hat mich was gestört. Heute denke ich: wieso?"

Ihren Followern gibt sie außerdem einen wichtigen Rat mit auf den Weg: "Am Ende des Tages könnt ihr euch auf euch selbst immer verlassen. Habe früher diesen Satz nie verstanden. Seit letztem Jahr verstehe ich diesen Satz und fühle ihn zu 100 %."

Ihre Sprösslinge sind ihr ganzer Stolz. Alle 5 Kinder von Daniela Büchner auf einen Blick:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)