Daniela Katzenberger: Enthüllt! Ihr Lächeln ist nur noch fake

Daniela Katzenberger ist die gute Laune in Person - so dachte man zumindest. Doch nun kommt die erschreckende Wahrheit ans Licht...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nicht immer sieht man es jemanden gleich an, wenn es ihm schlecht geht. Daniela Katzenberger ist so eine Person: Bei ihr denkt man sofort an eine heile, rosa-pinke Glitzerwelt. Dass Dani ernsthafte Sorgen umtreiben, sie oft sogar gegen Schmerzen und Angst ankämpfen muss, ahnt man nicht. Dabei steckt viel Leid hinter ihrem Lachen…

Auch interessant

Daniela Katzenberger
Foto: Imago / Future Image

Daniela Katzenberger leidet unter Erfolgsdruck

Nach außen hin wirkt es locker und leicht, wie die "Katze" durchs Showgeschäft stöckelt. Doch schon ein Auftritt auf dem roten Teppich verlangt ihr alles ab: "Ich habe immer so Schmerzen von diesem Hohlkreuzgemache", gesteht die Kultblondine. Wacker lächelt sie für die Fotografen, als ob nichts wäre. Die Show muss schließlich weitergehen! Obwohl Daniela Lampenfieber kennt und Menschenmassen ihr sogar "ein bisschen Angst" machen, zieht sie Termine durch. Der Erfolgsdruck ist groß: Die "Katze" will einfach nicht, dass ihre schöne, hart erarbeitete Karriere vorbei sein könnte. "Der Stern sinkt natürlich irgendwann", befürchtet sie, in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Eine innere Ruhe kehre daher nie ein.

Dabei muss Daniela gut auf sich aufpassen! Schließlich leidet sie seit ihrer Kindheit an Herzrhythmusstörungen. Besonders in stressigen Situationen, wie im Flugzeug, hämmere ihr Herz plötzlich wie ein Paukenschlag los – und sie erleide Panikattacken, "ein ekelhaftes Gefühl". So beklemmend, dass sie ans Sterben denkt: "Der Tod ist für mich ein ganz schlimmes Thema." All das merkt man der Pfälzerin mit ihrem Lachen nicht an. Und doch ist auch diese trübe Seite ein Teil der wahren Daniela Katzenberger.