Daniela Katzenberger: Jetzt bricht ihr Lügengerüst zusammen

Wer schon mal eine Saftkur gemacht hat, der weiß: Das ist kein Zuckerschlecken. Da kann man schon mal der Versuchung erliegen, sich was Verbotenes reinzuspachteln. Das musste jetzt auch Daniela Katzenberger schmerzlich erfahren …

Daniela Katzenberger
Foto: IMAGO / Future Image

Drei Tage nichts anderes zu sich nehmen als verschiedene Säfte. Klingt ziemlich öde, soll aber vor allem der Entgiftung dienen und zudem ein paar Pfündchen wegzaubern. Eigentlich ganz praktisch zum Start der Bikini-Saison, fand Daniela und startete hoch motiviert durch: "Das wollte ich schon die ganze Zeit mal machen", schwärmte sie ihren Instagram-Fans vor. "Mega-interessant und sehr, sehr spannend."

Auch interessant

Daniela macht ein bitteres Geständnis

Für den Anfang wollte sie es aber nicht übertreiben mit dem Detoxen. "Ich dachte mir, eine Woche ist zu krass, fünf Tage finde ich auch noch zu krass für den Anfang. Ein, zwei Tage finde ich zu kurz, also mache ich das Ganze drei Tage." Klingt eigentlich machbar, fiel der Katze aber ungeahnt schwer, zumal nicht nur feste Nahrung tabu war, sondern auch ihr geliebter Kaffee. Und auch in Sachen Durchhaltevermögen ist bei Daniela noch reichlich Luft nach oben, wie sich bereits am zweiten Tag zeigte: Noch während sie ihren Followern die Ohren volljammerte, wie schrecklich sie sich quälen musste, wurde sie schwach, spachtelte sich klammheimlich fettige Kalorienbomben rein. Es gibt Beweisfotos für den Fast-Food-Ausrutscher, Leugnen ist also eigentlich zwecklos. Dennoch mochte Dani ihre Niederlage nicht eingestehen, hielt weiter stolz ihren Saft in die Kamera. Dumm gelaufen – scheitern macht schließlich sympathischer als schwindeln …

Oh je! Auch zwischen Daniela und Lucas Cordalis läuft es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link